Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

3S Industries weiter auf internationalem Erfolgskurs

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Dienstag, 01. September 2009

(0 Stimmen)

Die 3S Industries Gruppe baute im ersten Halbjahr 2009 ihre Marktposition weiter aus und stärkte die internationale Präsenz. Mit CHF 63 Mio. verdoppelte sich der Nettoerlös im Vergleich zum Vorjahr und die EBIT-Marge stieg von 10,0% auf 13,4% an.

Mit diesem Ergebnis setzte 3S Industries ihren Erfolgskurs eindrücklich fort und trotzte den Unsicherheiten im Markt. Die Nettoliquidität lag zum Bilanzstichtag bei CHF 36,9 Mio. Aufgrund der anhaltend schwierigen Wirtschaftssituation und Auftragsverschiebungen infolge kundenseitiger Finanzierungsengpässe verzichtet das Management auf einen Ausblick für das Gesamtjahr.

Motor der dynamischen Entwicklung im ersten Halbjahr 2009 waren technologische Innovationen sowie der Aufbau von eigenen Vertriebsaktivitäten in wichtigen internationalen Wachstumsmärkten. Die neuen schüsselfertigen vollautomatischen 3S Produktionslinien vereinen gleich mehrere technologische Neuheiten und eröffnen den Kunden neue Effizienz- und Qualitätssteigerungspotenziale. Auch in schwierigem wirtschaftlichem Umfeld entwickelte sich das Liniengeschäft für Neueinsteiger weiterhin erfolgreich, während das Geschäft mit Einzelkomponenten für Grosskunden aufgrund von Projektverzögerungen einen leichten Rückgang verzeichnete.

Die Akquisition und Integration von Somont trug zusätzlich zum Wachstum der Gruppe bei. In den ersten sechs Monaten 2009 eröffnete 3S neue Standorte in Asien, die einen kundennahen Vertrieb und Service in den wichtigen asiatischen Wachstumsmärkten ermöglichen. Nach der Gründung einer Vertriebsgesellschaft in den USA im Jahr 2008 baute der Solarkonzern damit seine internationale Präsenz weiter aus. Aufgrund der nach wie vor angespannten Situation in den Finanzierungsmärkten und daraus resultierenden Projekt-Finanzierungsverzögerungen bei Kunden, kann derzeit nicht sicher vorausgesagt werden, ob bereits erteilte Aufträge in diesem Jahr noch umsatzwirksam werden. Das Management verzichtet deshalb auf einen Ausblick für das Gesamtjahr.

„Unsere starke Positionierung, unsere am Markt bewährten Angebote sowie die neuen Produkte, die wir derzeit entwickeln, stimmen uns zuversichtlich“, sagt Patrick Hofer-Noser, CEO der 3S Industries AG. „Die kurzfristigen Unsicherheiten am Markt haben keinen Einfluss auf das mittelfristige intakte Wachstumspotenzial in unserer Branche“, so Hofer-Noser. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, weiterhin an der Spitze der Entwicklung zukunftsträchtiger Technologien für die Solarmodulproduktion zu stehen und die Herstellungskosten für Solarmodule weiter zu reduzieren.

Download Halbjahresbericht 3S Industries AG

Quelle: 3S Industries AG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren