Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

AEG Power Solutions nimmt erste Hybridstromversorgung vom Typ Power ecopx in Betrieb

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Montag, 20. Juni 2011

(0 Stimmen)

Zwanenburg, 20. Juni 2011, AEG Power Solutions gibt die Betriebsbereitschaft der ersten ecopx-Hybridstromversorgung bekannt. Die integrierte Lösung ist Teil eines im Jahr 2010 geschlossenen Vertrags mit OPT (Office des Postes & Telecommunications) in Neukaledonien. Sie kombiniert Solar- und Windenergie mit Batterien und einem Generatoraggregat als Notstromversorgung. Das integrierte ecopx-Hybridsystem steuert die Stromversorgung des Netzstandorts durchgängig und ermöglicht deutliche Betriebskosteneinsparungen, mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie eine drastische Verbesserung der CO2-Bilanz. Der Betreiber hat einen neuen Auftrag für einen weiteren Standort an AEG Power Solutions vergeben.

AEG Power Solutions ist eine Tochtergesellschaft der 3W Power (Euronext Amsterdam 3WP, Frankfurt 3W9, ISIN GG00B39QCR01, WKN A0Q5SX).

OPT (Office des Postes et Telecommunications) ist der lokale staatliche Netzbetreiber in Neukaledonien und langjähriger Partner von AEG Power Solutions. 2010 erhielt das Unternehmen einen großen Auftrag u. a. für DC-Systeme und USV, für die Wartung mehrerer OPT-Standorte sowie eine neue Stromversorgungslösung für die abgelegene Mobilfunkstation. „Cap Sommet“ befindet sich auf einem Berg an der Ostküste der Insel, in der Nähe von Bourail.

Die bisherige Installation wurde mit zwei Dieselmotoraggregaten betrieben und verursachte u.a. aufgrund komplexer Wartungsarbeiten hohe Betriebskosten. Der Standort ist nur über einen Feldweg oder per Hubschrauber erreichbar. Um Kosten zu senken und die CO2-Bilanz zu verbessern, suchte der Betreiber nach einer Lösung, die auf erneuerbaren Energiequellen basiert.

Die ecopx-Lösung für Cap Sommet führte zu signifikanter Ersparnis: CO2-Emissionen sowie Betriebskosten (Dieselkraftstoff, Betankung und Wartung) konnten um 99 % gesenkt werden und auch die Gesamtbetriebskosten verringerten sich um nahezu 70 %.

„Das Projekt ist ein großer Erfolg für uns, da es die Möglichkeiten von ecopx und die Vorteile einer solchen Installation selbst unter extremen Bedingungen klar aufzeigt. Unser F&E-Team hat eng mit unserem Kunden zusammengearbeitet und konnte so das System vor Ort in der Praxis anpassen, als die Anlage gestartet und getestet wurde. Die Veranschaulichung der Vorteile von ecopx ist für AEG PS ein wichtiger Schritt im Telekommunikationsmarkt, da die einzigartige Architektur von ecopx-Systemen den Betreiber dabei unterstützen kann, seine Kosten- und CO2-Bilanzziele zu erreichen“, erklärt Dominique Manet, VP Communication Business im Bereich Energy Efficiency Solutions von AEG Power Solutions.

Die ecopx-Hybridstromversorgungslösung von AEG Power Solutions vereint Solar- und Windenergie mit Batteriespeicherung. Nur bei Bedarf wird ein Diesel-Notstromgenerator zugeschaltet. Das System steuert die Stromversorgung des Netzstandorts durchgängig von der Stromerzeugung bis hin zur Energiespeicherung einschließlich Last- und Fernüberwachung.

Das installierte ecopx-System ist für OPT eine große Installation. Die Energiequellen bestehen aus einer Reihe von Solarmodulen, die bis zu 11 kW erzeugen können sowie einer 5-kW Windturbine in Verbindung mit zwei Batteriesätzen mit 3000 Ah. Ein Dieselaggregat wurde als Notstromversorgung beibehalten und wird auf Abruf des ecopx-Systems automatisch gestartet.

OPT hat AEG PS um ein Angebot für einen weiteren BTS-Standort in der Nähe des Lac de Yaté im Süden des Festlandes gebeten und dem Unternehmen auch hierfür gerade den Zuschlag erteilt.

Quelle: AEG Power Solutions

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren