Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

BAUER Solarprojekt GmbH verstärkt Engagement in Süditalien

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Donnerstag, 14. Juli 2011

(0 Stimmen)

Selzen, 14. Juli 2011, Nach Abschluss der Arbeiten am Solarpark Copertino mit 1 MW Gesamtleistung setzt BAUER Solarprojekt in der Region Lecce/Italien drei weitere Projekte ähnlicher Größenordnung um. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Partnerunternehmen vor Ort, und die positiven Erfahrungen, die man im Umgang mit den lokalen Behörden sammeln konnte, haben die BAUER Solarprojekt GmbH, Mitglied im Firmenverbund der BAUER Solargruppe, dazu veranlasst, dem mittlerweile abgeschlossenen Einstandsprojekt in Copertino drei weitere großflächige PVInstallationen folgen zu lassen.

Die Gemeinden Castri, Martano und Castrignano dei Greci, in denen die Großprojekte entstehen, gehören ebenso wie Copertino zur Provinz Lecce in Apulien im Süden Italiens, und liegen damit in einer der sonnenreichsten Regionen Europas, die konstant hohe Erträge bei der solaren Stromproduktion gewährleistet. Genehmigungsanträge wurden bereits in 2009 eingereicht und positiv beantwortet, mit den ersten Bauarbeiten wurde im Mai dieses Jahres begonnen, so dass mit einer Inbetriebnahme voraussichtlich im August zu rechnen ist.

„Die Region um Lecce ist prädestiniert für die Nutzung solarer Energie,“ sagt Carmine Iarossi, verantwortlich für die Projektkoordination bei BAUER, „was unser Projekt in Copertino deutlich unter Beweis gestellt hat. Die klimatischen Verhältnisse und die Rahmenbedingungen in Italien, die durch die aktuelle Gesetzesnovelle im Mai noch verbessert wurden, ermöglichen attraktive Renditen, wie sie zurzeit in keinem europäischen Land möglich sind.“ Mit Kapitalerträgen von bis zu 10 Prozent bei der Investition in Solarenergie liegt Italien deutlich vor u.a. Deutschland und ist auf dem besten Weg, zu einem der führenden Länder im Bereich der solaren Stromproduktion zu werden.

„Leistungsfähige Solarmodule, die hohe Wirkungsgrade aufweisen, kombiniert mit der derzeitigen Einspeisevergütung, wie sie im ‚Quarto Conto Energia‘ festgeschrieben ist, bieten optimale Konditionen für Investoren, die nicht nur eine

profitable, sondern vor allem eine sichere Kapitalanlage suchen,“ so Iarossi weiter. Denn anders als bei herkömmlichen Geldanlagen investiert man bei Photovoltaik?Projekten in Sachwerte, deren Werterhalt durch regelmäßige Wartung gewährleistet ist.

Mit einem Investitionsvolumen von weit über 10 Millionen Euro werden in den oben genannten Gemeinden Solarparks mit einer Gesamtleistung von jeweils ca. 1 MW, insgesamt also 3 MW fertiggestellt. Zum Einsatz kommen hochwertige Wechselrichter von Siemens und polykristalline BAUER Solarmodule mit 230 Wp Nennleistung, die sich in der Vergangenheit durch ihre hervorragenden technischen Daten und die lange Lebensdauer ausgezeichnet haben. Mehrfache Zertifizierungen durch anerkannte Prüfinstanzen und langjährige Leistungs? und Produktgarantien unterstreichen die Qualität der Module.

Die Projekte profitieren aber nicht nur von der modernen technischen Ausstattung, sondern auch von der umfangreichen Erfahrung, die sich die Projektabteilung der BAUER Solargruppe bei der Realisierung von Großprojekten in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern aneignen konnte. „Die BAUER?Mitarbeiter sind seit vielen Jahren mit der hohen Wirtschaftlichkeit und der Vermarktung regenerativer Energie vertraut,“ fügt Carmine Iarossi hinzu. „Globale Projekte jeder Größenordnung werden zielstrebig und erfolgreich umgesetzt, wobei wir großen Wert auf unsere Vermittlerrolle zwischen Anlageneignern, Banken, Institutionen und Investoren legen.“

Quelle: Bauer Solartechnik GmbH

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren