Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Einweihung der Photovoltaikanlage auf dem Dach der Freien Sekundarschule in Güsten

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Freitag, 01. Juli 2011

(0 Stimmen)

Güsten, 01. Juli 2011, Zum Tag der offenen Tür der freien Sekundarschule in Güsten, weiht das Schulprojekt „Solarenergie macht in Sachsen-Anhalt Schule“ eine 30 kWp große Solaranlage auf dem Dach der Schulsporthalle ein. Der Bürgermeister der Stadt Güsten, Helmut Zander und Direktorin der Schule, Frau Schilling richten Dankesworte an den Projektleiter, die MUTING GmbH, den Träger der Schule sowie an alle beteiligten Partner, wie die Q-Cells SE. Die Q-Cells SE, eines der weltweit größten Photovoltaikunternehmen, liefert als regionaler Partner die Photovoltaik-Solarmodule für verschiedene Installationen des Schulprojekts.

Herr Edelmann (Q-Cells) erklärt Sascha Busch, Steven Poser, Branko Kretzschmann und Tim Weber, Schüler der 9. Klasse der freien Sekundarschule Güsten mit Ihrem Lehrer Klaus Gärtner auf der weltgrößten Solarmesse die Intersolar in München am 10.06.2011 die Herstellungstechnik der Q-Cells-Zellen.

Die Sekundarschule Güsten ist eine von 40 teilnehmenden Schulen im Schulprojekt „Solarenergie macht in Sachsen-Anhalt Schule“ und die erste im Salzlandkreis, die im Rahmen des Schulprojekts eine Photovoltaikanlage installiert bekam. Die Photovoltaikanlage wird nun von einer Schülerprojektgruppe betreut und jeweilige Daten erhoben. Neben der Anlage erhalten die Teilnehmer ein Display zur Anzeige der Leistungswerte, Informationsmaterialien für den Unterricht, interessante Kontakte zur Solarindustrie sowie die Durchführung mehrtägiger Lehrerfortbildungen. Die erhobenen Ergebnisse und analysierten Leistungswerte werden über das speziell angelegte Schulportal http://www.solar-schulen.de/ von interessierten Schülern im Unterricht und auch an Projekttagen ausgewertet. So wird das Thema Solarenergie in den jahrgangsübergreifenden Unterricht eingebunden.

Der Initiator und Projektentwickler des Schulprojekts, die MUTING GmbH, verfolgt zusammen mit regionalen Unternehmen das zentrale Ziel, den Nachwuchs in Fragen zukünftiger Energieversorgung einzubeziehen. Schülern wird das Thema Solar näher gebracht und Entwicklungsmöglichkeiten in dieser Zukunftsbranche aufgezeigt. Im Rahmen der Einweihung informiert die MUTING GmbH über das Thema Photovoltaik. Kleine Solarexperimente und ein Solarquiz unterstützen dabei das Engagement. Der Installationsbetrieb GÜWAG Engineering GmbH veranschaulicht die Solartechnik unteranderem auch mit Solarmodulen. Das Solarunternehmen Q-Cells SE steht für Fragen zu Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der Solarindustrie bereit.

Unterstützt von Schülern und Lehrern der teilnehmenden Schulen werden die gewonnenen Erfahrungen im Umgang mit Solaranlagen flächendeckend im Land Sachsen-Anhalt weitergetragen“, erklärt Antje Göppel, Projektleiterin der MUTING GmbH. „Dabei spielt das Aufzeigen der Berufsperspektiven in der Solarindustrie eine wichtige Rolle.“

„Das Schulprojekt bietet die Möglichkeit der Nachwuchsförderung im direkten Kontakt zu Schülern und Lehrern an Sachsen-Anhalts Schulen,“ so Matthias Krieg, Leiter der Ausbildung bei der Q-Cells SE. „Schüler sind nicht nur Stromkunden von morgen, sondern auch die Entscheider, die den Wandel in der Energieversorgung vorantreiben können.“

Die Q-Cells SE, eines der weltweit größten Photovoltaikunternehmen aus Bitterfeld-Wolfen lieferte für die PV-Dachanlage 128 kristalline Solarmodule der Produktklasse Q.PRO 235W. Die Installation der Dachanlagen wurde von der GÜWAG Engineering GmbH übernommen. Die Wechselrichter liefert die Firma SMA.

Das Schulprojekt „Solarenergie macht in Sachsen-Anhalt Schule“ führt Lehrerinnen und SchülerInnen der teilnehmenden Schulen praxisnah an die Solarindustrie heran. Es werden beispielsweise Betriebsbesichtigungen oder Messebesuche durchgeführt. So besuchten vier Schüler der 9. Klasse der Sekundarschule Güsten in Begleitung des Lehrers Klaus Gärtner im Juni 2011 die weltgrößte Solarmesse in München – die Intersolar. „Diese Fahrt war eine tolle Chance für uns, noch einen tieferen Einblick in das Thema Solarenergie zu erhalten. Wir freuen uns, wenn wir am 2. Juli am Tag der offenen Tür unserer Schule unsere Solaranlage auf der Sporthalle offiziell einweihen zu können“, so die Schüler Sascha Busch, Steven Poser, Branko Kretzschmann und Tim Weber im Anschluss an den Ausflug. 

Das Schulprojekt „Solarenergie macht in Sachsen-Anhalt Schule“ wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.

Quelle: MUTING GmbH

Kategorien: Anlagenbau

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren