Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Gehrlicher Solar AG weiht größtes Solarkraftwerk Schwabens mit 25,7 MWp ein

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Montag, 11. Oktober 2010

(0 Stimmen)

Lauingen, 11. Oktober 2010, Die Gehrlicher Solar AG hat am 10. Oktober 2010 den Energiepark Lauingen offiziell eingeweiht. Nach Fertigstellung des letzten Bauabschnitts Helmeringen III im Juni 2010 erzeugt das nun größte Solarkraftwerk Schwabens jährlich 26,98 Millionen Kilowattstunden Ökostrom. Damit deckt es den jährlichen Strombedarf von 22.500 Bürgern. Die CO2-Ersparnis liegt bei 14.353 Tonnen pro Jahr.

Gehrlicher Solar AG: Energiepark in Lauingen

Die offizielle Einweihung fand in Gegenwart von Wolfgang Schenk, Bürgermeister der Stadt Lauingen, Richard Frech, Solarpark Helmeringen GmbH & Co. KG und Dr. Johannes Strasser, Aufsichtsratsvorsitzender der Gehrlicher Solar AG, statt. Dr. Strasser bedankte sich in seinem Grußwort bei allen Beteiligten: „Die Unterstützung seitens der Stadt Lauingen und des Landkreises Dillingen war hervorragend. Unser Dank gilt auch den regionalen Unternehmen und Investoren, die dieses Projekt erst ermöglichten. Wir sind stolz, gemeinsam das größte Solarkraftwerk Schwabens realisiert zu haben.“

Bürgermeister Wolfgang Schenk unterstrich in seiner Rede sowohl die regionale als auch die überregionale Bedeutung des Solarparks: „Mit der Realisierung dieses Projekts nehmen wir landesweit eine echte Vorreiterstellung ein. Der Energiepark hat unseren Unternehmen neue Aufträge beschert und insgesamt eine breite öffentliche Zustimmung gefunden – einige Bürger sowie die Stadtwerke Lauingens und Dillingens haben den Ausbau über eine Beteiligungsgesellschaft direkt unterstützt. Im Namen der Stadt Lauingen möchte ich mich bei der Gehrlicher Solar AG und allen anderen Beteiligten herzlich bedanken.“

Im Anschluss an die Grußworte fand eine ökumenische Segnung des Energieparks durch Stadtpfarrer Lothar Hartmann, Katholische Pfarrgemeinde St. Martin, statt. Danach hatten die Gäste Gelegenheit, an Führungen durch das Solarkraftwerk teilzunehmen.

Die drei Teilabschnitte des Energieparks umfassen eine Fläche von 63 Hektar, weitere 18 Hektar dienen als Ausgleichsfläche. Insgesamt wandeln 306.084 Dünnschichtmodule das Sonnenlicht in Energie um. 288.132 Module stammen vom Weltmarktführer First Solar, weitere 17.952 von Yingli. 18 Wechselrichter von SMA sowie drei Siemens-Zentralwechselrichter transformieren den produzierten Gleichstrom in netztauglichen Wechselstrom.

Der Energiepark Lauingen ist mit 25,7 MWp das größte Solarkraftwerk, das die Gehrlicher Solar AG bisher gebaut hat. Das Investitionsvolumen beträgt rund 72 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer Ausbauoffensive für Erneuerbare Energien sind die Stadtwerke München sowie die HEAG Südhessische Energie AG (HSE) und mehrere regionale Investoren maßgeblich am Projekt beteiligt.

Quelle: Gehrlicher Solar AG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren