Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

IBC SOLAR installiert 8 MW-Solarpark in Neustrelitz

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Dienstag, 24. November 2009

(0 Stimmen)

Bad Staffelstein, 23. November 2009 – Der Photovoltaik-Spezialist IBC SOLAR wird Ende des Jahres seinen bislang größten deutschen Photovoltaikpark in Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern in Betrieb nehmen. Das Solarkraftwerk erbringt eine Nennleistung von 8,06 Megawatt peak (MWp) und versorgt 2.684 Haushalte mit Strom.

Da das Gelände früher durch das sowjetische Militär genutzt wurde, begleitete ein Munitionsbergungsdienst die Installationsarbeiten. Neustrelitz, die „Residenzstadt zwischen Barock und Moderne“, nutzt demnächst brach liegende Militärflächen für die umweltfreundliche Stromgewinnung. Hierfür installiert IBC SOLAR auf dem Grundstück, das der sowjetischen Armee bis zu ihrem endgültigen Abzug im Jahr 1993 als Standort der 16. Panzerdivision gedient hatte, einen Photovoltaikpark.

Die Konversion dient dazu, militärische Brachflächen in den Wirtschafts- und Naturkreislauf wiedereinzugliedern. Der Photovoltaikpark wird in zwei Bauabschnitten in der Dr. Schwentner Straße in Neustrelitz realisiert. Vor dem Anbringen der Halterungen für die Module hat ein Munitionssuchdienst der Leipziger Geotech GmbH das Gelände mit Metalldetektoren abgesucht – und wurde mehrfach fündig: Munition, Panzerfäuste und sogar Teile von Panzern sowie Tellerminen wurden gefunden.

Das Gelände ist nun zum ersten Mal seit dem Abzug der Truppen munitionsfrei. Während der ersten Bauphase von August bis Dezember werden 34.216 polykristalline Photovoltaik-Module (IBC Polysol 200, 205 VG) auf zweireihigen Halterungssystemen von Habdank in einem Winkel von 27,5 Grad montiert. Dieser erworbene Teil des Parks erstreckt sich über rund 22 Hektar, erbringt eine Nennleistung von 6961,50 kWp und kann über mindestens 25 Jahre 2320 Haushalte im Jahr mit Strom versorgen. 3.872 Tonnen CO2 können pro Jahr durch diese umweltfreundliche Stromgewinnung eingespart werden.

Die Installationsarbeiten auf dem zweiten Bauabschnitt, einer rund drei Hektar großen, gepachteten Fläche auf demselben Areal begannen im Oktober und werden demnächst abgeschlossen. Montiert werden 4.752 polykristalline Module (Yingli YL 230 P-29b), die eine Nennleistung von 1092,96 kWp erwirtschaften. Dieser Teil des Neustrelitzer Photovoltaikparks wird nächstes Jahr als IBC Solarfonds 2009 Anlegern die Möglichkeit bieten, langfristig von hohen Renditen zu profitieren. Er versorgt 364 Haushalte und hilft, 608 Tonnen CO2 pro Jahr einzusparen.

Olaf Baumer, Geschäftsführer der IBC SOLAR Invest GmbH, dem Geschäftsbereich Solarfonds bei IBC SOLAR, erklärt: „Wir sind ständig auf der Suche nach geeigneten Grundstücken oder großen Dachflächen für Solarparks. Durch die Pachteinnahmen können Eigentümer über mindestens 20 Jahre lang Zusatzeinnahmen aus Pachtverträgen erzielen. Danach lassen sie die Anlage von uns entweder wieder abbauen oder wir verkaufen diese bei Interesse zu einem fairen Preis. So können die Grundstückseigentümer ihren eigenen kostenlosen Strom erzeugen und sich von steigenden Energiepreisen unabhängig machen.“

Quelle: IBC SOLAR AG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren