Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Intersolar 2011: Avancis präsentiert Neuerungen am Solarmodul PowerMax

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Donnerstag, 19. Mai 2011

(0 Stimmen)

Torgau, 19. Mai 2011, Avancis, führender Hersteller von CIS-Solarmodulen, wird sich und sein Solarmodul PowerMax® auch in diesem Jahr auf der Intersolar Europe in München präsentieren. Im Vorfeld der weltweit größten Fachmesse für Photovoltaik wartet das Unternehmen mit zahlreichen Produktverbesserungen auf: Zu den neuen Features zählen eine auf 10 Jahre verlängerte Produktgarantie, positive Wattklassensortierung, eine Antireflexions-Beschichtung des Frontglases und vorkonfektionierte MC-4-Steckverbindungen.

 

Verlängerte Produktgarantie

Avancis hat in der Serienproduktion seiner CIS-Solarmodulreihe PowerMax® zahlreiche Innovationen implementiert. So wurde die Produktgarantie der PowerMax®-Solarmodule von 5 auf 10 Jahre verdoppelt. Damit stellt der Hersteller seinen Premium-Anspruch und die ausgezeichnete Qualität seiner Produkte unter Beweis.

Plussortierung – positive Toleranzen

Weiterhin hat Avancis eine neue, ausschließlich positive Wattsortierung (-0/+5 Watt) der Leistungsklassen seiner Solarmodule vorgenommen und zusätzlich die Abstände zwischen den Leistungsklassen verkleinert: PowerMax® ist von nun an in den Leistungsklassen 110 Wp, 115 Wp, 120 Wp, 125 Wp, 130 Wp und 135 Wp erhältlich. Dank der Plussortierung von 0 Wp bis zu 5 Wp für die Nominalleistung (Pnom) gewährleistet Avancis, dass Kunden mindestens die Leistung erhalten, für die Sie bezahlen, in der Regel aber sogar mehr.

Antireflexionsbeschichtung des Frontglases

Darüber hinaus wurde eine Antireflexionsbeschichtung auf dem gehärteten Frontglas des Glas-Glas-Moduls aufgebracht. Im Ergebnis wird die Lichtreflexion verringert und der Lichteinfall im relevanten Wellenlängenbereich (380 -1240 nm) um 2 - 2,5 % erhöht: „Dies geht direkt in die Stromausbeute ein und führt zu einer Wirkungsgradverbesserung. Der durchschnittliche Wirkungsgrad in der Serienproduktion unserer CIS-Solarmodule liegt derzeit bei 12 Prozent und wird kontinuierlich verbessert“, betont Dr. Franz Karg, CTO von Avancis.

Wirkungsgrad-Rekord

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens wartete erst Anfang des Jahres mit einem neuen Effizienz-Rekord für monolithische Dünnschicht-Module auf: mit einem 30 x 30 cm² großen und gerahmten, monolithischen CIS-Solarmodul hatte Avancis im Januar einen internationalen Weltrekord von 15,5 % erzielt, der extern durch das National Renewable Energy Laboratory (NREL, Col. USA) bestätigt wurde.

Zu guter letzt wurden die vorkonfektionierten MC3-Stecker an den Kabeln der Anschlussdosen der PowerMax®-Solarmodule auf MC4-Stecker umgestellt – hierdurch wird eine noch schnellere Installation möglich.

Sämtliche Produktverbesserungen gelten für alle CIS-Solarmodule der Produktreihe PowerMax®, die am/nach 12. März 2011 produziert worden sind, erkennbar an der Serialnummer (ab: AVANCISXXXXXXX110312XXXX), die auf jedem Modul zu finden ist.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, Avancis vom 8. - 10. Juni 2011 auf der Intersolar Europe in der Halle A2, Stand 390 zu besuchen und sich von den innovativen Produkten des Unternehmens zu überzeugen.

 

Quelle: AVANCIS GmbH & Co. KG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren