Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Intersolar: JA Solar lanciert kommerzielle Produktion multikristalliner Solarzellen

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Mittwoch, 08. Juni 2011

(0 Stimmen)

München, 08. Juni 2011, Im Rahmen der Intersolar 2011 (8. bis 10. Juni) gibt JA Solar den Beginn der kommerziellen Produktion seiner neuen hochleistungsfähigen multikristallinen Solarzellen mit einem durchschnittlichen Wirkungsgrad von 17,5 Prozent, maximal 18,2 Prozent bekannt. Dies ist ein bedeutender Durchbruch in der multikristallinen Silizium-Solarzellen-Technologie.

Die neuen multikristallinen Solarzellen wurden von JA Solar im März 2011 intern mittels einer neuen Technologie (Maple) entwickelt. Maple-Zellen nutzen Silizium-Kristalle, die breiter und flacher sind als traditionelle multikristalline Silizium-Zellen. Maple verspricht hohe Effizienz bei geringen Kosten. Technisch gesehen haben polykristalline Silizium-Ingots größere Vorteile als das Ziehen von Kristallen. In punkto Qualität kann der Wirkungsgrad beim Ziehen von Kristallen 18 Prozent erreichen, multikristallines Silizium erreicht 16 - 17 Prozent. Dank des neuen Blockguss-Verfahrens können Maple-Zellen einen Wirkungsgrad von 18,2 Prozent zu geringeren Kosten leisten als monokristallines Silizium.

Dr. Peng Fang, CEO von JA Solar, erläutert: "Maple kann unter Verwendung kostengünstigerer Produktionstechniken mit multikristallinem Silizium hergestellt werden, das den geringen Wirkungsgrad der multikristallinen Silizium-Solarzellen und das geringe Produktionsvolumen der monokristallinen Solarzellen ausgleicht. Dank dieser neuen Technologie werden die Kosten von polykristallinem Silizium-Blockguss stark reduziert. Die Verringerung der Produktionskosten von kristallinem Silizium ist ein entscheidender Faktor, um die Photovoltaik-Branche in europäischen Ländern voranzutreiben. Wir sind davon überzeugt, dass die neue Technologie den Schlüssel zum Boom der Photovoltaik-Industrie darstellt."

Die Solarmodule mit 60 und 72 Stück Maple-Solarzellen können individuell eine Leistung von 250W beziehungsweise 300W erreichen und liefern somit 10 Prozent mehr Leistung als herkömmliche polykristalline Produkte, was zu niedrigeren "Balance-of-System"- und Installationskosten pro Watt führt. Das Produkt ist ideal für industrielle Dach-Anlagen geeignet, wo Gewicht und maximale Leistung auf begrenztem Raum besonders wichtige Kaufkriterien für Kunden sind.

"Wir freuen uns, unsere neuen Produkte und Technologien anlässlich der Intersolar in Europa zu präsentieren. Wir sind davon überzeugt, dass noch mehr Kunden den Wert von JA Solar schätzen werden", kommentiert Dr. Peng Fang abschließend.

Quelle: JA Solar GmbH

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren