Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Intersolar: TÜV SÜD präsentiert umfassende Dienstleistungen rund um Photovoltaik-Anlagen

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Donnerstag, 28. April 2011

(0 Stimmen)

München, 28. April 2011, Ein umfassendes Angebot im Bereich Photovoltaik (PV) präsentiert TÜV SÜD vom 8. bis 10. Juni 2011 auf der Intersolar in München (Stand 151, Halle A4). Die Dienstleistungen der unabhängigen PV-Experten richten sich an Hersteller, Investoren, Importeure und Installateure. Sie umfassen beispielsweise die Zertifizierung und Prüfung von PV-Anlagen, PV-Modulen und PV-Bauteilen nach nationalen und internationalen Normen und Richtlinien. Hinzu kommen Rentabilitätsprüfungen, Standort- und Umweltgutachten, Lieferantenbewertungen, Wartungspläne sowie Schulungs- und Weiterbildungsangebote.

Auf der Intersolar 2011 informiert TÜV SÜD über nationale und internationale Normen und Richtlinien. Denn der Zugang zu internationalen Märkten und Fördergeldern hängt davon ab, ob die entsprechenden Vorgaben eingehalten werden. Zudem gewährleisten die Normen und Richtlinien die Sicherheit von einzelnen Bauteilen und ganzen Anlagen. Die PV-Experten erleichtern den Zugang zu den unterschiedlichen Märkten, indem sie Module und Komponenten auf Basis der zutreffenden Normen - beispielsweise von Großbritannien und Nordamerika - prüfen und zertifizieren. Dazu Andreas Faißt von der TÜV SÜD Product Service GmbH: "Unsere Kunden profitieren in hohem Maß von unserer langjährigen Erfahrung und von unserem internationalen Netzwerk und sie sparen mit unserer Hilfe nicht nur Zeit, sondern auch Kosten."

Aber die Leistungen von TÜV SÜD im PV-Bereich beschränken sich nicht auf Prüfungen von Anlagen und Bauteilen, sondern umfassen auch Beratung und Projektbetreuung von der Planung bis zum laufenden Betrieb. "Wir sind die richtigen Ansprechpartner für Investoren, Hersteller, Importeure und Installateure", so Andreas Faißt. "Denn wir wissen, worauf es bei Sicherheit, Finanzierung und Qualitätssicherung ankommt." Ein TÜV SÜD-Zertifikat für eine Anlage wird nur vergeben, wenn die Bauteile mit geltenden Normen konform sind, jährliche Fabrikinspektionen durchgeführt werden und die Sicherheit der Anlage gewährleistet ist. Zum Service-Angebot der PV-Spezialisten gehören auch Lieferantenbewertungen, Pre-Shipment-Services und Vergleichsmessungen von Modulen und Komponenten.

Für Investoren spielt die Rentabilität einer PV-Anlage eine entscheidende Rolle. Um die Rentabilität realistisch beurteilen zu können, erstellt TÜV SÜD nicht nur Standort- und Umweltgutachten, sondern berät auch hinsichtlich technischer Due Diligence und Finanzierbarkeit. Bei Bedarf übernehmen die PV-Experten die komplette Bauüberwachung. Dazu gehören dann beispielsweise die Bewertung der Anlage in Bezug auf Leistung und Verfügbarkeit sowie das Erstellen von Wartungs- und Inspektionsplänen. Ergänzend dazu führt TÜV SÜD auch Prüfungen der sicherheitstechnischen Funktionalität und Bewertungen von Störfaktoren durch. So können Geldgeber ihre Investitionen absichern.

Der Rundum-Service von TÜV SÜD wird durch Schulungs- und Weiterbildungsangebote für Installateure abgerundet. Zudem können sich Installationsfirmen zertifizieren lassen - ein wichtiger Baustein, um als Partner für große Investoren in Frage zu kommen.

Quelle: TÜV SÜD AG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren