Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Konzentrator-Photovoltaik trotz Technologiesprung noch nicht reif für kommerziellen Einsatz

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Dienstag, 08. Dezember 2009

(0 Stimmen)

CPV Studie Greentech Media

München, 08. Dezember 2009 - Die Technologie der Konzentrator-Photovoltaik (CPV) wurde in den vergangenen zwei Jahren gravierend verbessert. Durch zahlreiche Installationen beträgt die weltweit erzielbare Gesamtleistung mit CPV-Systemen inzwischen 19 Megawatt. Dennoch, so das zentrale Ergebnis der heute veröffentlichten Studie „CPV: New Applications and Emerging Markets – 2010 Technology and Market Analysis“ von Greentech Media, gibt es weltweit nur wenige Unternehmen, die kommerzielle Megawatt-Anlagen installiert haben. Eine dieser Firmen – und damit einer der weltweiten Vorreiter – ist die Freiburger Concentrix Solar GmbH.

„Derzeit investieren die Amerikaner am meisten in neue Großkraftwerke“, sagt Silvia Christel, Analystin bei Greentech Media in München und Hauptautorin der Studie. “Aufgrund ihrer idealen Voraussetzungen sowie der augenblicklichen Investitionen haben sie das Potenzial, Spanien als wichtigsten Standort für CPV-Installationen abzulösen.“

Die Hersteller von Konzentrator-Photovoltaik-Systemen stehen laut Greentech Media in den nächsten Jahren vor entscheidenden Herausforderungen. So müssen beispielsweise Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der optischen Modul-Elemente (Fresnel-Linsen oder Spiegel) verbessert und mit kostengünstigen optischen Technologien, die schon seit vielen Jahren etwa in der Automobilindustrie Verwendung finden, in Einklang gebracht werden. Zudem besteht die dringende Notwendigkeit, die Effizienz der Solarzellen von durchschnittlich 35 Prozent auf 45 bis 50 Prozent zu steigern. Auch die Entwicklung reliabler Testverfahren zur Messung von Alterungserscheinungen (Degradation), Effizienz und Qualität, muss weiter vorangetrieben werden.

Die Studie von Greentech Media beleuchtet alle CPV-Technologien - von klassischen HCPV-Technologien über neuere Ansätze von Mittel- und Schwach-Konzentrator-PV bis hin zu innovativen Anwendungen in Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. Der Schwerpunkt liegt auf der High Concentrating PV (HCPV), die wiederum technologisch unterteilt wird in Lens CPV (Fresnel-Linsen) und Dish CPV (Spiegel). Wichtige Player auf dem Gebiet der auf Fresnel-Linsen basierenden CPV sind Amonix, Emcore Corporation, Sharp Solar oder die deutsche Firma Concentrix Solar. Spezialisten für die Spiegel-CPV sind die kalifornischen Unternehmen SolFocus und die australische Solar Systems.

Weitere Inhalte der Studie

Solar-Analystin Silvia Christel von GTM Research zeigt in der Marktstudie „CPV: New Applications and Emerging Markets – 2010 Technology and Market Analysis“ den aktuellen Entwicklungsstand bei CPV, geht auf die unterschiedlichen Technologien ein, bietet Firmenprofile aller relevanten Player im Markt und skizziert die zentralen Herausforderungen, die vor einem kommerziellen Durchbruch gelöst werden müssen. Im Rahmen einer LCOE-Analyse wurden Stromgestehungskosten von HCPV-Anlagen mit konventioneller Photovoltaik sowie Dünnschicht-Technologien an mehreren Standorten weltweit verglichen. Außerdem erörtert die Autorin geographische Kriterien, die ein Standort für CPV-Großanlagen erfüllen muss und benennt Regionen, die sich für solche Installationen besonders eignen.

Quelle:  Greentech Media

Kommentare 

 
0 #1 drubert1 2009-12-08 21:56
Interessant finde ich den Aspekt, dass inzwischen sowohl Concentrix und auch andere wie Emcore ein anderes Design, wie das bisher bekannte "Pylon Tracker Design" verfolgen.

http://www.cpvconsortium.org/downloads/library/14-2-Concentrix-Hakenjos.pdf
Zitieren | Dem Administrator melden
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren