Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Marktneuheit: Neues System kombiniert Solarthermie und Mikro-Blockheizkraftwerk

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Dienstag, 05. Juli 2011

(0 Stimmen)

Brilon/Markranstädt, 05. Juli 2011, Die solarhybrid AG hat einen weiteren Schritt in Richtung zeitgemäßer Energieerzeugung im privaten Haushalt unternommen. Als Marktneuheit hat das Unternehmen auf der Intersolar Europe 2011 ein innovatives Wärmesystem eingeführt, das erstmals Solarthermie mit einem Mikro-Blockheizkraftwerk (BHKW) kombiniert.

Solarhybrid AG

Das System eignet sich besonders für den Einsatz in Altbauten: wenn Sanierungen anstehen, oder wenn die Heizung erneuert werden muss, oder wenn bei Modernisierungen der Einsatz erneuerbarer Energien gesetzlich vorgeschrieben ist. Wer das System installiert, vollzieht die Energiewende zu Hause, senkt nachhaltig die CO2-Belastung und schont Natur und Umwelt.

Ein System für Wärme und Strom

Das Energie-Effektiv-System erzeugt vorrangig Wärme für Raumheizung und Warmwasser sowie ferner auch Strom – und zwar aus Sonnenenergie und Erdgas. Es besteht aus folgenden Komponenten: Den Hybrid- oder Solarthermie-Kollektoren. Dem Mikro-BHKW solarhybrid powered by 2G/ WhisperGen. Einem Speicher für Warmwasser. Und dem Herzstück des Systems, der solarhybrid Energiesäule©, die die Erzeugung und den Verbrauch von Energie auf höchstem Niveau managet. Das Gerät vereint die gesamte Hydraulik und Steuerungstechnik und ist damit Dreh- und Angelpunkt für den energieeffizienten Betrieb des Systems.

Mit dem neuen System produzieren Besitzer eines Eigenheims Wärme und Strom besonders kostengünstig. In den Sommermonaten und in der Übergangszeit wird der Wärmebedarf mit Sonnenenergie und den Kollektoren auf dem Dach (Solarthermie) gedeckt – in der Heizperiode mit Erdgas und dem Mikro-BHKW. Zusätzlich zur Wärmeproduktion erzeugen die Hybrid-Kollektoren und das Mikro-BHKW gleichzeitig auch Strom, der selbst verbraucht oder in das öffentliche Netz eingespeist werden kann. Sowohl für den Eigenverbrauch als auch für die Einspeisung ist die Vergütung gesetzlich garantiert. So werden Stromkosten gespart.

Alternative zu herkömmlichen Heizungsanlagen

Indem das System gleichzeitig Wärme und Strom produziert, ist es eine effiziente Alternative zu herkömmlichen Heizungsanlagen. Denn im Winter kann der Wärmebedarf eines Einfamilienhauses mit dem Mikro-BHKW komplett gedeckt werden – und der Strombedarf ungefähr zu 80 %. Die Vergütung pro selbst verbrauchter Kilowattstunde Strom plus dem gesparten Strombezug ergeben zusammen rund 30 Cent. Wenn das Gerät zu gewissen Tageszeiten mehr Strom produziert, als der Haushalt verbraucht, wird der überschüssige Strom gegen Vergütung eingespeist.

Das Erdgas betriebene Mikro-BHKW ist leise und sauber durch die serienmäßige Brennwerttechnik. Zudem läuft parallel ein Stirlingmotor, um quasi als Abfallprodukt auch Strom zu produzieren. Kraft-Wärme-Kopplung wird dieses wirtschaftliche Prinzip der Energieerzeugung genannt. Die thermische Leistung des Geräts beträgt 7 Kilowatt (kW). Bei Bedarf kann ein weiterer Brenner zugeschaltet werden, der nochmals 7 kW erzeugt. 14 kW entsprechen dem Wärmebedarf von Altbauten bis 200 m2. Zudem erzeugt das Gerät ein Kilowatt Strom, was der sogenannten Grundlastdeckung eines Einfamilienhauses entspricht. Das ist der Strombedarf etwa für Beleuchtung, Kühlschrank oder Hauselektronik.

Einfache Montage von Schlüsseltechnologien

Mit der Hybrid-Technologie der Kollektoren, der All in one-Technologie der solarhybrid Energiesäule© und der Kraft-Wärme-Kopplung des Mikro-BHKW verfügt das Energie-Effektiv-System über Schlüsseltechnologien der dezentralen Energieerzeugung. Und Dank des Plug and Play-Prinzips der Energiesäule ist das gesamte System einfach, schnell und fehlerfrei zu installieren. Das System wird als bedarfsgerecht abgestimmtes Komplettpaket angeboten, ist aber auch mit einzelnen Komponenten Schritt für Schritt installierbar.

Quelle: solarhybrid AG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren