Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Odersun AG veröffentlicht Online-Anwendung für die Konfiguration von Solarmodulen

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Dienstag, 24. Mai 2011

(0 Stimmen)

Berlin, 24. Mai 2011, Die Odersun AG, Hersteller kundenspezifischer Photovoltaiklösungen für die Gebäudeintegration (BIPV), hat eine Software veröffentlicht, mit der Solarmodule individuell gestalten werden können. Die Konfigurationssoftware „Solarmodule-Designer“ wendet sich vor allem an Architekten und Fachplaner, die auf der Suche nach individuell gestaltbaren Photovoltaikelementen sind.

Der Solarmodule-Designer ermöglicht es Solarmodule optimiert für einzelne Bauprojekte und Systeme zu gestalten. Größe, Form, Optik sowie Aufbau und Material des Solarmoduls können im Detail konfiguriert werden und ermöglichen so eine passgenaue Integration von PV-Elementen in Dach oder Fassade.  Trotz der einzigartigen Vielfalt einzustellender Parameter bleibt die Bedienung der Anwendung einfach und intuitiv.

„Der Solarmodule-Designer hat sich als ein sehr effektives Instrument erwiesen, Kunden und Interessierten die vielen kreativen Gestaltungsmöglichkeiten unserer Produkte zu vermitteln. Die Maßfertigung von Solarmodulen ist nämlich noch immer ein neues und oft sehr technisches Feld.“, erklärt Uwe Hering, Vorstand für Vertrieb und Produktmarketing der Odersun AG, den Hintergrund der Entwicklung. „Diese Anwendung wurde deshalb speziell dafür entwickelt, auf einfache, ansprechende und technisch korrekte Art und Weise mehr über die Fähigkeiten der maßgefertigten Produkte unseres Unternehmens zu erfahren.“

Ein besonderer Service für die Nutzer ist die Exportfunktion mit einer ausführlichen Zusammenstellung der eingestellten Parameter als PDF und der Möglichkeit auch direkt eine CAD-Version des selbst kreierten Moduls herunterzuladen.  Der Odersun Solarmodule-Designer kann online unter http://www.solarmodule-designer.odersun.com kostenfrei genutzt werden und wird in Kürze auch als App für das iPad 2 verfügbar sein. Besucher der Intersolar, der vom 8. bis 10. Juni in München stattfindenden Weltleitmesse für Solartechnologie, können den Odersun Solarmodule-Designer zudem auf dem Messestand der Odersun AG über einen Touchscreen ausprobieren.

Die Anwendung wurde im Auftrag der Odersun AG von Plural | Kilian Krug, Markus Lerner (Berlin) entwickelt.

Quelle: Odersun AG     

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren