Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Parken unterm Solardach – Zusätzliche Einnahmen mit sunside carports

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Dienstag, 10. Mai 2011

(0 Stimmen)

Füramoos, 10. Mai 2011, Mit der Frage „Produziert Ihr Parkplatz schon Strom?“ geht das oberschwäbische Unternehmen Gröber aktiv das Thema Energiewende an und propagiert so seine schlüsselfertigen sunside Solarcarports. „Wer innovativ und richtig wegweisend sein möchte, seinen Strom selbst erzeugen und zur Energiewende aktiv beitragen will, seinen Parkplatz gewinnbringend nutzen und fit für E-Mobility sein möchte, der sollte sich für einen sunside carport entscheiden“, so Vertriebsleiter Christoph Gutmann, „denn sunside carports bezahlen sich von selbst und verdienen auch noch Geld!“.

sunside carports sind der innovative und nachhaltige Beitrag zur Energiewende durch die Erzeugung sauberen Solarstroms auf Parkplätzen.

Keine Fundamentarbeiten nötig

Mit ihren zahlreichen Pluspunkten wissen sunside carports zu überzeugen: sie bieten Schutz gegen Wettereinflüsse (Hagel, Schnee, Hitze) und Verschmutzungen, produzieren sauberen Solarstrom und vermeiden klimaschädliches CO2, sind ein sichtbarer Beweis für Innovation und Umweltbewußtsein, können mit Ladestationen für e-Fahrzeuge ausgerüstet werden und sorgen für eine hervorragende Ökobilanz durch den Einsatz des nachwachsenden Rohstoffes Holz. Das besondere jedoch ist, dass die Solarcarports von Gröber schnell und einfach ohne Fundamentarbeiten zu errichten sind.

Schlüsselfertig zum Festpreis

sunside carports sind ein Qualitätsprodukt mit ansprechendem Design und schlüsselfertig zum Festpreis mit allen Leistungen aus einer Hand erhältlich. Im Komplettpaket enthalten sind das Baumanagement inkl. Planung, Statik und Baugenehmigung, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Netzanschlussmanagement, die Aufstellfundamente mit MicroFit-Verankerung, die Tragkonstruktion in Ingenieur-Holzbaubauweise aus BS-Holz, die Dacheindeckung aus Trapezblech, der Transport und die fachgerechte Montage sowie die  Nutzereinweisung mit umfangreicher Anlagendokumentation. Optimal aufeinander abgestimmte PV-Komponenten wie Wechselrichter von Sunways, Fronius oder SMA und Module von Hareon, der Solar-Fabrik oder Sanyo garantieren bei allen sunside carports hohe Erträge, kurze Amortisationsdauer und eine sehr gute Rendite. Kompetente und leistungsstarke Partner stehen auch bei allen Fragen rund um Versicherung und Finanzierung eines sunside carports zur Seite. Services wie z. B. die Anlagenfernüberwachung komplettieren das umfassende Angebot.

Vielfalt in Form und Größe

Die Solarcarports von Gröber sind modular aufgebaut und somit für jede Größe und Platzlänge geeignet. So ist höchste Flexibilität und ein breites Anwendungsspektrum für die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten garantiert, um vorhandene Stellflächen möglichst optimal zu nutzen: egal ob Stellplatz zu Hause, Firmen-Parkplatz, Autohaus, Einkaufszentrum, kommunale Stellfläche, P&R-Station, Raststätte, LKW-Port oder ... sunside carports sind standardmäßig in den folgenden Ausführungen erhältlich: Typ S (1- und 2-reihig) mit einer Durchfahrtshöhe von 2,20 m, Typ M (2-reihig) mit einer Durchfahrtshöhe von 3,00 m und als  Typ L (für LKW und Busse) mit einer Durchfahrtshöhe von mind. 4,20 m.

Start der eigenen Energiewende mit sicherer Rendite

Staatlich garantierte Einnahmen mit einer Rendite von über 7% sind mehr als 20 Jahre durch das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) gesichert. Im Vergleich mit klassischen Anlageformen wie Staatsanleihen haben sunside carports deutlich die Nase vorn.

Wer also an einer zukunftsweisenden und sicheren Investition Interesse hat, dem rät Christoph Gutmann, Vertriebsleiter sunside carports, zum schnellen Handeln: „Starten Sie aktiv die eigene Energiewende weg von endlicher, klimaschädlicher und stetig teurer werdender Energie aus Öl, Gas, Kohle und Atom. Setzen Sie auf die solare Stromerzeugung auf Ihrem Parkplatz als zusätzliche Einnahmequelle mit einer sehr guten Rendite!“.

Quelle: Holzbau Gröber GmbH

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren