Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Photovoltaik: Untergräbt das Solarsystemhaus PV5 seine Unternehmensphilosophie?

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Montag, 22. Oktober 2012

(36 Stimmen)

Das Solarsystemhaus PV5 Solarconcept GmbH ist nach eigenen Angaben der führende Fachgroßhandel für Solarstromanlagen im Rhein-Main-Gebiet. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2000 auf dem Markt, besitzt über 1.100 Kunden aus Handwerk und Handel und hat im Jahr 2011 etwa 63 Mio. Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen mit ca. 30 Mitarbeitern hat seinen Hauptsitz in Kleinostheim (nähe Aschaffenburg) und weitere Standorte in Italien sowie Griechenland. Seit Oktober 2010 ist PV5 Mitglied im europäischen Verband PV CYCLE Association (PV CYCLE).

PV5 Solarconcept GmbH

Eigentlich setzte PV5 bis vor kurzem noch auf europäische Solarmodul-Hersteller. So befanden sich neben SCHOTT Solar auch Solarmodule von Isofoton und Sovello im Produktportfolio.

Ein Teil der Unternehmensphilosophie lautete daher: "PV5 setzt auf europäische Hersteller. Qualität, die sich auszahlt." Jetzt erweitert das Unternehmen sein Portfolio um einige Hersteller, die so rein gar nichts vom Ursprungsland her mit Europa zu tun haben. Neuerdings befinden sich auch Solarmodule von LG Solar (Korea) und JA Solar (China) im Angebot. Wir haben deshalb Marketingleiterin Christiane Glaser von PV5 Solarconcept gefragt, welche Auswirkungen diese Produkterweiterung auf die Unternehmensphilosophie hat.

Das komplette Interview lesen Sie in der fünften Ausgabe von PV MARKETING.

Kommentare 

 
+2 #1 Michael Harre, LG Electronics 2012-10-29 14:48
Der Entschluss von PV5, asiatische Solar-Hersteller in das Portfolio aufzunehmen, ist eine logische Konsequenz angesichts starker Veränderungen im PV-Markt. Viele europäische Hersteller haben jüngst aufgegeben: Schott hat sich von großen Teilen seiner PV-Fertigung getrennt, Siemens den Verkauf der Solarsparte angekündigt. Professionelle Großhändler & Installateure suchen nach Alternativen für hochwertige Produkte u. schauen nach Asien. Dort gibt es wie in Europa große Unterschiede zw. Ländern & Unternehmen. „Made in Korea“ steht für mind. gleichwertige Qualität. Jedoch sollte man Anbieter genau unter die Lupe nehmen: Ein Gesamtpaket aus leistungsstarke r Technologie, kompetentem Service & umfangreichen Garantien ist eine gute Wahl. LG erfüllt diese Anforderungen optimal. Zahlreiche Auszeichnungen & durchweg positives Kundenfeedback bestätigen, dass sich LG als verlässliche Alternative etabliert hat. Eine Entscheidung für LG ist eine Entscheidung für Qualität, Sicherheit & Stabilität.
Zitieren | Dem Administrator melden
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren