Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Pilotprojekt von Arntjen Solar ist nominiert für den Agricultural Awards of Excellence

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Freitag, 16. Oktober 2009

(0 Stimmen)

DEGERenergie

Horb a.N. / Innerkip, 15. Oktober 2009. Das kanadische Pilotprojekt des Betreibers Arntjen Solar, die SunSaver 1 Solar Farm in Innerkip, Ontario, ist für den begehrten kanadischen „Agricultural Award of Excellence“ nominiert, der im April 2010 vergeben wird. Arntjen Solar, ein Unternehmen der Arntjen Group International, ist spezialisiert auf den Vertrieb von Photovoltaik-Systemen. Laut einer aktuellen Berechnung ist DEGERenergie Weltmarktführer im Bereich von Nachführsystemen für Solaranlagen.

Seit Februar 2009 speisen die ersten Photovoltaik-Module des SunSaver1 Solar Parks in Innerkip Strom ins öffentliche Netz ein. Das Pilotprojekt unter Federführung von Arntjen Solar ist entstanden auf der Basis des „Standard Offer Program“ der Ontario Power Authority, das Betreibern für das Einspeisen von Solarstrom 0,42 kanadische Dollar pro Kilowattstunde (kWh) über 20 Jahre garantiert.

Zugleich entspricht das Projekt den politischen Rahmenbedingungen in Ontario, das landwirtschaftlich geprägten, kleineren Solarfarmen den Vorzug vor Mammutprojekten gibt. Rolf Maurer, Vice President North America bei Arntjen Solar: „Politisch gewünscht sind vor allem überschaubare Projekte, die sich auch von kleineren Gemeinden, landwirtschaftlichen Betrieben oder Genossenschaften finanzieren und betreiben lassen. Wir haben unser Pilotprojekt SunSaver1 entsprechend geplant.“

Im Endausbau wird SunSaver1 aus 568 mono-Si Solarmodulen bestehen, die auf zwölf Trackern von DEGERenergie montiert sind und eine Kapazität von 115 kWp erreichen. Das gesamte Projekt umfasst etwa einen Hektar Fläche. Die jährliche Produktion von Solarstrom wird im Endausbau bis zu 200 MWh erreichen. Zugleich wird SunSaver1 den Ausstoß von Treibhausgasen (CO2) um bis zu 98 Tonnen pro Jahr reduzieren. Arntjen Solar setzt bei seinem Projekt in Innerkip auf die kleineren Modelle vom Typ TOPtraker 8.5 und auf die großen DEGERtraker 7000NT.

Mit der sensorgesteuerten Nachführ-Technologie von DEGERenergie lassen sich bis zu 46 Prozent Mehrertrag gegenüber starr installierten Systemen erzielen. Dies belegen aktuelle Vergleichsrechnungen des spanischen Solarparkbetreibers Picanda Solar. Artur Deger, Gründer und Geschäftsführer von DEGERenergie. „Solch hohe Mehrerträge lassen sich nicht mit astronomisch gesteuerten oder sonstigen Nachführsystemen erreichen. Nach unserer Kenntnis bringen Nachführsysteme, die mit dem patentierten Steuermodul DEGERconecter ausgestattet sind, weltweit die höchsten Erträge.“

Die sensorgesteuerten Systeme von DEGERenergie richten die angeschlossenen Solarmodule automatisch immer am hellsten, also energiereichsten Punkt am Himmel aus. Herzstück der intelligenten Steuerung ist das von DEGERenergie entwickelte, patentierte Steuermodul DEGERconecter. Er misst ständig Intensität und Winkel der einfallenden Lichtstrahlen. Das heißt, auch reflektiertes Licht oder diffuse Einstrahlung, die durch die Wolken dringt, werden bei der Ausrichtung der Solarmodule mit berücksichtigt. Der Effekt: Das angeschlossene Solarmodul nimmt tatsächlich immer die höchst mögliche Energiemenge auf und gibt sie als Nutzenergie ab. 

Demgegenüber erreichen zweiachsige Nachführsysteme, die auf der Basis astronomischer Daten arbeiten, nach Angaben des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (Fraunhofer ISE) lediglich bis zu 28 Prozent mehr Ertrag als starr installierte Solarmodule. „Wenn wir diesem Wert die mit unserer Technologie erzielten Erträge gegenüber stellen, dann liegt der mit unseren sensorgesteuerten Nachführsystemen erzielte Mehrertrag um rund 70 Prozent über dem astronomischer Systeme“, so Artur Deger.

Kein Wunder, dass auch die Betreiber des SunSaver1 Solar Parks konsequent auf den Einsatz der Technologie von DEGERenergie setzen. Kein Wunder auch, dass das kanadische Projekt jetzt für den „Agricultural Award of Excellence“ in der Kategorie „Innovation“ nominiert ist. Die Gewinner des „Agricultural Award of Excellence“ werden im April 2010 bekanntgegeben.

Quelle: DEGERenergie

Kommentare 

 
0 #1 Tweets die Pilotprojekt von Arntjen Solar ist nominiert für den Agricultural Awards of Excellence erwähnt -- Topsy.com 2009-10-16 18:38
[...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mike Seagal, Toms Solar News erwähnt. Toms Solar News sagte: Pilotprojekt von Arntjen Solar ist nominiert für den Agricultural ... http://bit.ly/1NSmuk [...]
Zitieren | Dem Administrator melden
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren