Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Produktentwicklung: Solar-Carport mit integrierter LED-Beleuchtung

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Dienstag, 01. Februar 2011

(0 Stimmen)

Elsenfeld, 01. Februar 2011, Sunovation GmbH stellt Prototypen eines Photovoltaik-Design-Carports mit LED-Beleuchtung vor. Das Thema Elektromobilität gewinnt zunehmend an Bedeutung und somit auch die Suche nach adäquaten Ladestationen. Sunovation hat daher gemeinsam mit der Hahner Group aus Fulda – Petersberg einen Prototyp eines modularen Designcarports mit multifunktionalen, semitransparenten Leichtbau-PV-Modulen entwickelt.

Erste Bilder des Prototypen SUNOVATION ECO TECHNICS

Einzigartig an dem neuen Produkt namens SUNOVATION ECO TECHNICS werden die innovativen Solarmodule sein, die mit der neuesten Generation energiesparender Hochleistungs-LEDs ausgestattet sind – optional mit Bewegungsmelder für erhöhte Sicherheit. Pro Carport werden ~8m2 Leichtbau-Module verbaut, die über ~1kWp Leistung verfügen werden. Die Verwendung statisch eigenständiger SUNOVATION® Module aus Hochleistungs-Kunststoffen von den Sunovation-Partnern BAYER und EVONIK führt zu einer Gewichtseinsparung von >60% i. Vgl. zu Glas-Glas-Modulen im Überkopfbereich. Dadurch kann eine filigrane, designorientierte Konstruktion realisiert werden.

SUNOVATION ECO TECHNICS wird als Ergänzung zu Beleuchtung, Sonnen-, Regen- und Hagelschutz die Möglichkeit bieten, Elektromobile mit regenerativer, CO2-neutraler Energie aufzuladen.

Der Designcarport wird für Privatkunden, Firmenkunden und öffentliche Träger konzipiert - durch seine modulare Bauweise wird er sowohl als Einzellösung als auch modular erweiterbar für großflächige Anwendungen geeignet sein. Ein weiterer entscheidender Vorteil dieses Produktes liegt in der nutzerfreundlichen Ergonomie, die eine barrierefreie Zufahrt ermöglicht. Für die „fliegenden Bauten“, die der Parkstättenrichtlinie entsprechen, wird i.d.R. keine Baugenehmigung benötigt. Der Carport kann einfach auf jedem ebenen, tragfähigen Untergrund erstellt werden - ein Fundament wird nicht benötigt.

Das semitransparente Solarmodul mit integrierter LED-Beleuchtung und die geschwungene Konstruktion werden als wahrnehmbare Elemente im Vordergrund stehen – SUNOVATION ECO TECHNICS wird Stromlieferant, Überdachung, Designobjekt und Umweltstatement in einem sein. Eine exklusive Schutz- und Ladestation, die je nach Kundenwunsch farblich individuell angepasst werden kann.

Neben derzeit realisierten Einzelprojekten wird die offizielle Markteinführung des SUNOVATION ECO TECHNICS Carports für das erste Halbjahr 2011 erwartet. Das in Deutschland entwickelte Designcarport wird auch als Serienmodell ein Produkt „Made in Germany“ bleiben und bei Bedarf vom Hersteller fachgerecht recycelt werden.

Quelle: Sunovation GmbH

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren