Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Q-Cells SE: Generation von Solarmodulen mit Qualitätssiegel

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Mittwoch, 08. Juni 2011

(0 Stimmen)

Bitterfeld-Wolfen/München, 08. Juni 2011, Die Q-Cells SE, eines der führenden internationalen Photovoltaik-Unternehmen, präsentiert auf der weltweit größten Branchenmesse, der Intersolar in München, vom 8. bis 10. Juni auf Stand 270 in Halle 2 seine nächste Generation von kristallinen Solarzellen und Solarmodulen. Produkthighlight ist neben dem multikristallinen Solarmodul Q.PRO der nächsten Generation, das erstmalig vorgestellte monokristalline Premium-Hochleistungsmodul Q.PEAK sowie die optimierten CIGS-Dünnschichtmodule Q.SMART.

Q-Cells SE

Auf Basis einer erweiterten Zelltechnologie bietet die neue Produktgeneration von Q-Cells, von der Zelle, über das Modul bis hin zum System, mehr Sicherheit und höhere Erträge für den Kunden. Dieses Versprechen vereint Q-Cells in der 'Q-Cells Ertragssicherung', einem neuen Qualitätssiegel, das mit einer ebenfalls neuen linearen Leistungsgarantie von Q-Cells untermauert wird.

Nächste Generation von Solarprodukten mit 'Q-Cells Ertragssicherung': höchste Erträge und dreifache Sicherheit

Die nächste Generation von Solarzellen und Solarmodulen zeichnet sich neben einer höheren Effizienz durch ein neu entwickeltes Qualitätssiegel aus: Die 'Q-Cells Ertragssicherung'. Das Gütesiegel gilt für das weiterentwickelte Zellkonzept und vereint drei Qualitätsversprechen in einem: Die kristallinen Solarzellen und Solarmodule der nächsten Generation sind sowohl PID-frei, als auch vor Hot Spots geschützt und können dank einer individuellen Markierung ab sofort entlang der gesamten Wertschöpfungskette zurückverfolgt werden. Q-Cells hat eine innovative Anti PID Technologie entwickelt, welche die Solarzellen und somit die Solarmodule vor einer spannungsinduzierten Degradation schützt, die eine Leistungsminderung von bis zu 20% verursachen kann. Darüber hinaus prüft Q-Cells seine Produkte in der laufenden Produktion auf Materialfehler, die zu Überhitzungen, den sogenannten Hot Spots führen können.

Fehlerhafte Zellen werden durch das langjährig erprobte Verfahren erkannt und aussortiert. Zudem sind alle Solarzellen von Q-Cells mit einem individuellen Lasercode versehen. Die Codierung der Solarzelle wird mit dem von Q-Cells entwickelten und patentierten Lasermarkierungsverfahren Tra.QTM vorgenommen und ermöglicht eine transparente Rückverfolgbarkeit aller Produkte über die gesamte Wertschöpfungskette. Damit steigert Q-Cells die Servicequalität bei Reklamationen, begünstigt den Recycling-Prozess und schützt den Verbraucher vor Fälschungen. Mit der 'Q-Cells Ertragssicherung' gibt Q-Cells seinen Kunden ein Qualitätsversprechen an die Hand, welches auf dem nationalen und internationalen Markt einzigartig ist.

Dieses Qualitätsversprechen untermauert Q-Cells mit einer erweiterten Garantieleistung. Ab sofort gewährt Q-Cells seinen Kunden eine lineare Leistungsgarantie von 25 Jahren, die sich von vergleichbaren Garantien in der Branche abhebt. Bei kristallinen Modulen verspricht Q-Cells nach 25 Jahren immer noch eine Leistung von mehr als 83%, das sind 3% mehr als derzeit üblich. Alle Q.SMART CIGS Solarmodule bleiben die ersten drei Jahre in Ihrer Leistung konstant bei 100% und erzeugen nach Ende der Garantiezeit mehr als 85% der angegeben Normalleistung. Darüber hinaus gibt Q-Cells eine Produktgarantie für alle Solarmodule von 10 Jahren.

Q-Cells bietet umfassendes, hocheffizientes Modulportfolio für vielseitige Anwendungen

Neben dem dreifachen Qualitätsversprechen zeichnen sich die Q-Cells Solarzellen und Solarmodule der nächsten Generation auch durch höhere Erträge aus. Die hocheffizienten Solarzellen von Q-Cells bilden die Grundlage für die nächste Generation von Solarmodulen. Das multikristalline Solarmodul Q.PRO hat eine Nennleistung von bis zu 250 Watt. Das neue monokristalline Hochleistungsmodul Q.PEAK besteht aus 60 monokristallinen 6-Zoll Solarzellen und ist mit bis zu 260 Watt das stärkste Modul seines Typs auf dem internationalen Markt. Durch die Verwendung von vollquadratischen Monozellen erzielt dieses Hochleistungsmodul 3% mehr Ertrag gegenüber Standardmodulen mit pseudo-quadratischen Monozellen. Komplementiert wird das Modulportfolio von Q-Cells mit der Modulreihe Q.SMART.

Q.SMART Solarmodule von Q-Cells basieren auf der CIGS Dünnschicht-Technologie und haben die bislang höchste gemessene Effizienz im Dünnschichtbereich. Erst kürzlich erzielte ein aus der Serienproduktion entnommenes Q.SMART UF einen Weltrekord mit einer Effizienz von 14,7% auf der aktiven Fläche und wurde unabhängig vom Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE bestätigt. Auch Q.SMART Module tragen das Qualitätssiegel Q-Cells Ertragssicherung. Neben dem PID-Schutz verspricht Q-Cells für seine Q.SMART Module einen Additional Power Boost (APB), eine Leistungszunahme von bis zu 15%. Dieser zusätzliche Leistungs-Output entsteht durch eine Positivsortierung und dem für die Dünnschicht-Technologie bekannten Light Soaking Effekt. Darüber hinaus sind Q.SMART Module aufgrund ihres ausgeprägten Schwach- und Schräglichtverhaltens vielseitig in ihrer Anwendung. Den Vorteil der verschiedenen Installationsmöglichkeiten bezeichnet Q-Cells als 360° Effizienz (TDE - Threehundred and sixty Degree Efficiency).

Mit seinem breiten Modulportfolio bietet Q-Cells seinen internationalen Kunden vielseitige Anwendungsmöglichkeiten, von der Freiflächenanlage, über die private Dachanlage mit Ost-West-Ausrichtung, die industrielle Flachdach-Anlage, das Carportsystem bis hin zu gebäudeintegrierten Installationen.

Q-Cells unterstützt Partner mit Markt-Aktivierungs-Programm und Solar-Truck-Roadshow

Um seine Kunden und Partner künftig noch aktiver bei dem Vertrieb von Solarmodulen zu unterstützen, hat Q-Cells das Markt-Aktivierungs-Programm PRO.MAP ins Leben gerufen, mit dem Ziel, einen einheitlichen Marktansatz zu etablieren. Im Rahmen von PRO.MAP bietet Q-Cells seinen Partnern qualifizierte Trainings und Schulungen an, stellt ihnen umfangreiche Marketing-Materialien zur Verkaufsunterstützung zur Verfügung und unterstützt sie bei Branchenmessen. Zum Auftakt dieses Markt-Aktivierungs-Programms hat Q-Cells eine Solar-Truck-Roadshow durch Europa gestartet.

Der Q-Cells Truck dient als mobiler Show-Room und fährt von Italien über Deutschland, die Schweiz und Belgien bis nach Frankreich. Von Juli bis Oktober haben Q-Cells Partner so die Möglichkeit, den Truck als lokale 'Hausmesse' zur Vorstellung von Q-Cells Produkten in ihren jeweiligen Kernmärkten zu nutzen. Der Show-Room auf Rädern bietet neben der Vorstellung einzelner Produkte auch die Möglichkeit, an Direkt-Schulungen teilzunehmen. Der Q-Cells Truck wurde von dem deutschen Designer Luigi Colani entworfen und ist neben seinem ansprechenden futuristischen Design stromlinienförmig so gebaut, dass er bis zu 25% weniger Benzin verbraucht als vergleichbare Truck-Modelle.

Q-Cells zeigt auf der diesjährigen Branchenmesse Intersolar ein innovatives, ertragsstarkes Modulportfolio für vielseitige Anwendungen, das auf Basis eines einzigartigen Qualitätssiegels 'Q-Cells Ertragssicherung' herausragende Qualität verspricht. Mehr als 75.000 Besucher werden zur weltweit größten Branchenmesse in München erwartet. Der Q-Cells Messestand befindet sich in Halle A2 auf Standnummer 270. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Quelle: Q-Cells SE

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren