Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Q-Cells SE gibt Ergebnisse der Kapitalerhöhung bekannt

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Mittwoch, 13. Oktober 2010

(0 Stimmen)

Bitterfeld-Wolfen, 13. Oktober 2010, Die Q-Cells SE hat die am 27. September 2010 angekündigte Bezugsrechtskapitalerhöhung erfolgreich platziert. Die Bezugsquote für die angebotenen Aktien, einschließlich der bereits im Rahmen der Vorabplatzierung verkauften Aktien, betrug 99,1 %. Die nicht bezogenen Aktien werden am heutigen Mittwoch im Markt veräußert. Das Grundkapital wird aufgrund der Zeichnung aller im Rahmen des Bezugsangebots angebotenen Aktien um insgesamt EUR 58.765.955 auf EUR 176.343.130 erhöht.

Q-Cells

Die Neuen Aktien werden voraussichtlich am Donnerstag, den 14. Oktober 2010, an der Frankfurter Wertpapierbörse in die bestehende Notierung der Q-Cells Aktie einbezogen. Lieferung und Abrechnung der Neuen Aktien erfolgt voraussichtlich ebenfalls am 14. Oktober 2010.

Dem Unternehmen wird aus der Bezugsrechtskapitalerhöhung ein Bruttoerlös in Höhe von rund EUR 127 Mio. zufließen. Der Großaktionär Good Energies (Solar Investments) S.à r.l., Luxemburg hat sich umfassend an der Kapitalerhöhung beteiligt und hält nach Eintragung der Kapitalerhöhung nunmehr 26,9% der Stimmrechte bzw. 40,3% des Grundkapitals.

Die Kapitalerhöhung ist ein Teil eines umfassenden Finanzierungspakets, das zusätzlich die Ausgabe einer neuen Wandelschuldverschreibung mit Laufzeit bis 2015 jeweils mit Bezugsrecht der Stamm- und Vorzugsaktionäre der Gesellschaft, sowie ein Rückkaufangebot für die bestehende Wandelschuldverschreibung 2007/2012 umfasst. Der Nettoemissionserlös aus der Bezugskapitalerhöhung und der neuen Wandelschuldverschreibung soll in erster Linie für das Rückkaufangebot verwendet werden. Nach Abschluss der Finanzierungsmaßnahmen und Durchführung des Rückkaufangebots etwaige verbleibende Mittel sollen zur Stärkung der Bilanzstruktur und Liquidität der Gesellschaft verwendet werden sowie der Finanzierung des weiteren Wachstums und der Umsetzung der eingeleiteten strategischen Neupositionierung dienen.

Dr. Nedim Cen, Vorstandsvorsitzender der Q-Cells SE, unterstreicht die Bedeutung dieser Kapitalerhöhung für die Weiterentwicklung des Unternehmens: 'Mit der Kapitalerhöhung haben wir einen weiteren wichtigen Schritt bei der Neuausrichtung des Unternehmens absolviert und unseren finanziellen Handlungsspielraum deutlich erhöht. Die hohe Bezugsquote unterstreicht das uns von den Aktionären entgegengebrachte Vertrauen auf dem Weg der Neuausrichtung des Unternehmens."

Die endgültigen Konditionen der Wandelschuldverschreibung werden voraussichtlich am 14./15. Oktober 2010 im Rahmen eines Bookbuilding Verfahrens festgelegt. Das Rückkaufangebot läuft derzeit und endet voraussichtlich am 21. Oktober 2010 (Closing am 28. Oktober 2010).

Die Kapitalerhöhung wurde von Citi, Goldman Sachs und der UniCredit Bank AG als Joint Bookrunner begleitet. Dasselbe Bankenkonsortium betreut ebenfalls die Begebung der neuen Wandelschuldverschreibung und die Durchführung des Rückkaufangebots.

 

Quelle: Q-Cells SE

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren