Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

REC bietet zusätzliche Allgefahrenversicherung für Photovoltaikanlagen an

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Montag, 05. Dezember 2011

(0 Stimmen)

 

München, 05. Dezember 2011, Das Solarunternehmen REC (Renewable Energy Corporation) bietet allen Solaranlagenbetreibern, die Solarmodule von REC im Zeitraum 01. Dezember 2011 bis zum 31. März 2012 montieren, eine kostenlose Allgefahrenversicherung inklusive Ertragsausfall an. Die Solarstromanlagen sind dann für die nächsten 24 Monate gegen von außen einwirkenden Gefahren versichert.

Die Allgefahrenversicherung ist ideal für die Absicherung einer Solaranlage, denn sie schließt die häufigsten Schäden ein. Dazu gehören zum einen Gefahren durch Naturereignisse wie zum Beispiel Sturm, Hagel, Frost oder Schneedruck. Zum anderen sind auch Schäden, die durch Brand, Blitzschlag, Kurzschluss und Überspannung sowie Diebstahl, Vandalismus und Fahrlässigkeit verursacht werden können, abgesichert. Die Versicherung umfasst dabei alle zur Anlage gehörenden Komponenten wie Solarmodule, Wechselrichter, Verkabelung und Überspannungsschutzeinrichtungen. Berücksichtigt werden auch Ertragsausfälle, die eine Beschädigung der Anlage nach sich ziehen kann.

„Mit unserem Angebot möchten wir Verbraucher dazu ermuntern, die in der Branche ruhigeren Wintermonate für die Installation einer Solaranlage zu nutzen“, erklärt Gonzalo de la Viña, Managing Director von REC Solar Deutschland. „Darüber hinaus behalten wir auch immer die Bedürfnisse der Solarteure im Blick“, so de la Viña weiter. „Die kostenfreie Versicherung ist nicht zuletzt ein weiteres sehr gutes Verkaufsargument, das andere Serviceleistungen klug ergänzt.“ Über das REC-Referenzforum beispielsweise können Installateure Echtzeit-Daten der von ihnen installierten REC-Anlagen abrufen und auswerten und so ihre Kunden noch gezielter und umfassender beraten.

Quelle: REC

PS: Wer keine Solarmodule von REC montieren lässt aber dennoch von allen Vorteilen einer Allgefahrenversicherung profitieren möchte, der kann sich unter www.rosa-photovoltaik.de informieren.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren