Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Scheuten Solar liefert Solarmodule für Überdachung der Centraal Station Rotterdam

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Donnerstag, 19. Mai 2011

(0 Stimmen)

Venlo, 19. Mai 2011, Nach der Lieferung von ganzen 30.000 m² Glas liefert Scheuten nun auch gut 3.000 Solarmodule für die Überdachung des Rotterdamer Hauptbahnhofes. Die Glas-Glas-Solarmodule werden vollständig in die gläserne Bahnhofsüberdachung auf einer Fläche von gut 9.000 m² integriert. Scheuten Solar ist auf diese nachhaltige Energietechnik spezialisiert, die auch Building Integrated Photovoltaics (BIPV) genannt wird. Im Jahre 2007 wurde der alte Bahnhof geschlossen und mit den Abrissarbeiten begonnen. Der erneuerte Bahnhof soll Anfang 2013 fertig gestellt werden. Die Kapazität dieser Solaranlage beträgt ein halbes Megawatt (MW) Ökostrom.

Scheuten Solar: Integrierte Glas-Glas-Module sind größtes BIPV-Projekt der Niederlande

Das Glasdach ist ein Teil des Umbaus und der Erneuerung des Hauptbahnhofes und seiner Umgebung. Unter anderen durch die Ballungsgebiet-Schnellbahn Randstad Rail und die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke HSL-Süd steigt die Anzahl an Fahrgästen stark an. Der Ausbau des Bahnhofs ist von entscheidender Bedeutung, um dieses erhöhte Fahrgastaufkommen auch künftig in gute Bahnen lenken zu können, so Auftraggeber ProRail.

Lichteinfall, Sonnenwärme und ein modernes zeitgenössisches Design sind wichtige Elemente des Entwurfs des Architekten Jan Benthem. Dazu lieferte Scheuten bereits 30.000 m² Verbundglas in drei verschiedenen Ausführungen. Die BIPV-Solarmodule der Scheuten Solar-Marke Optisol® bestehen aus demselben besonders reinem Glas mit sehr hoher Transparenz und damit optimalem Energieertrag. Dieses besondere Glas wird in der modernen Floatglasfabrik von Scheuten und Interpane in Osterweddingen hergestellt. Als EPC-Unternehmer (Engineering, Procurement & Construction) war Scheuten Solar schon in einem frühen Stadium an dem Projekt beteiligt. Nach einer Analyse der Schattensituation berieten sie ihre Auftraggeber ProRail und Licotec über die optimale Belegung der Module mit Solarzellen. Der folgende Schritt ist die maßgefertigte Produktion der Glas-Glas-Solarmodule. Der durch die Solarmodule in Zukunft erzeugte Ökostrom würde den Stromverbrauch von mehr als 100 Haushalten decken.

Jan-Willem Tolkamp, Sales Manager BIPV: „Der Hauptbahnhof Rotterdam ist durch seine Größe und Konstruktion weltweit gesehen ein großartiges Prestigeprojekt. Auch die logistische Organisation ist sehr anspruchsvoll, denn wegen des Bahnverkehrs ist die für Montagearbeiten zur Verfügung stehende Zeit außerordentlich beschränkt. Komplette und fehlerlose Lieferungen sind dadurch umso notwendiger. Wir sind denn auch sehr stolz darauf, dass ProRail und Licotec uns auswählten, um nach dem Glas nun auch die Solarmodule für das größte BIPV-System der Niederlande liefern zu dürfen.”

Quelle: Scheuten Solar

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren