Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Solarlite GmbH schließt Kapitalerhöhung von 4,5 Millionen € ab

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Freitag, 28. Januar 2011

(0 Stimmen)

Duckwitz, 28. Januar 2011, Die Solarlite GmbH mit Sitz in Duckwit, Mecklenburg-Vorpommern, hat eine Kapitalerhöhung in Höhe von € 4,5 Millionen erfolgreich abgeschlossen. Mit der neuen Finanzierungsrunde wurde eine solide Grundlage für die weitere Expansion des Unternehmens geschaffen. Die Solarlite hat damit institutionelle sowie private Investoren vom Potenzial der Solarthermie überzeugt. Das Engagement von neuen wie bestehenden Investoren bestätigt die Entwicklungschancen des Unternehmens und das Vertrauen in die Fähigkeiten des Managements.

Mit der im Dezember abgeschlossenen Finanzierungsrunde der Solarlite GmbH stellen institutionelle und private Investoren frisches Kapital in Höhe von 4,5 Millionen Euro bereit. Dieses Kapital bildet eine solide finanzielle Basis für die weitere internationale Expansion des Unternehmens. Insbesondere soll damit die starke Marktposition des Unternehmens für kleine bis mittelgroße solarthermische Kraftwerke und die Präsenz auf dem thailändischen sowie auf weiteren internationalen Märkten ausgebaut werden. In Thailand erwartet die Solarlite, kurzfristig weitere Projektaufträge akquirieren zu können.

Weiterhin wird die Solarlite GmbH in Forschung und Entwicklung investieren, um ihre Technologieführerschaft weiter auszubauen und neue Innovationen voran zu treiben.

Das Engagement von Alt- sowie Neuinvestoren spiegelt die positive Entwicklung der Solarlite und das Marktpotenzial der Solarthermie weltweit wieder. "Die BonVenture Gruppe begleitet das Unternehmen seit 2007. Wir freuen uns, dass das Unternehmen mit dieser Kapitalrunde eine solide Basis für das weitere Wachstum bekommt", kommentiert Dr. Erwin Stahl, Geschäftsführer der BonVenture Management GmbH, die Kapitalerhöhung. Neben dem Sirius EcoTech Fonds Düsseldorf als weiteren institutionellen Investor konnte nun zusätzlich der Technologiefonds Mecklenburg- Vorpommern gewonnen werden.

"Dass die Solarlite ein attraktives Investment darstellt, zeigt die Tatsache, dass nationale und internationale Investoren von dem Wachstumspotential unseres Unternehmens überzeugt sind. Die uns zur Verfügung gestellten Mittel ermöglichen es, die hoch gesteckten Ziele für die kommenden Jahre zu erreichen.", so Moritz von Plate, CFO der Solarlite GmbH. Joachim Krüger, CEO der Solarlite GmbH, fügt hinzu: "Die erneute Partizipation unserer bestehenden Investoren in dieser Runde sehen wir Ausdruck des Vertrauens in die Qualität unserer erfolgreichen Arbeit. Wir freuen uns darauf, gemeinsam die Wachstumschancen für die Solarlite zu ergreifen, die neuen Projekte anzugehen und hoch innovative Produkte in den Markt zu bringen."

Quelle: Solarlite GmbH

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren