Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Solarplaza veranstaltet internationale Konferenz zur Zukunft der Solarmodul-Technologien

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Donnerstag, 28. April 2011

(0 Stimmen)

Rotterdam, 28. April 2011, Die eintägige Veranstaltung „The Solar Future: Module Technologies“ findet am 7. Juni im Vorfeld zur weltgrößten Solarmesse Intersolar Europe in München statt. Die englischsprachige Konferenz richtet sich an Projektentwickler, Installateure, Generalunternehmer, Investoren und Banker. Neben den aktuellen technologischen Entwicklungen bei kristallinen Solarzellen und Dünnschichtmodulen werden auch die Kostensenkungspotenziale diskutiert.

„Die Konferenz ist ein Muss für alle, die sich für Markt- und Technologietrends bei Solarzellen und Modulen und die Roadmaps der führenden Hersteller informieren wollen“, sagt Edwin Koot, CEO des niederländischen Dienstleisters Solarplaza. „Wir bringen die Teilnehmer rechtzeitig zur Intersolar auf den neuesten Stand.“

Technologie- und Marktausblick

Hersteller und Analysten präsentieren die neuesten technologischen Entwicklungen und geben Marktprognosen für die kommenden drei bis fünf Jahre ab. Internationale Forscher und Experten informieren die Teilnehmer über aktuelle Forschungsergebnisse, was auch die Module der sogenannten dritten Generation und organische Zellen einschließt. Welches Solarmodul ist das beste? Welche technologischen Entwicklungen sind in den kommenden Jahren zu erwarten? Und wie stark werden die Preise fallen? All diese Fragen werden von den Experten diskutiert.

Die Networkingpausen und das Abendessen bieten eine hervorragende Plattform für den Wissensaustausch.

Diskussions- und Fragerunden mit Herstellern, Wissenschaftlern, Analysten, Generalunternehmern und Bankern auf dem Podium runden das Programm ab. Die Experten diskutieren beispielsweise, welche Modultechnologie den höchsten Energieertrag liefern und welche in fünf Jahren führend sein wird.  Zu den Referenten zählen unter anderem Analyst Henning Wicht von iSuppli, First Solars Managing Director Stephan Hansen und Professor Ayodhya N. Tiwari, Chef des PV-Labors beim Forschungsinstitut EMPA in der Schweiz.

Die Teilnahme an der Konferenz einschließlich Mittagessen, Getränken und digitalen Kopien der Präsentationen kostet 595 Euro (netto). Für Anmeldungen bis zum 7. Mai gewährt Solarplaza einen Early Bird Rabatt in Höhe von 100 Euro.

Quelle: Solarplaza

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren