Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Solarunternehmen Payom plant Akquisition und Ausschüttung einer Dividende

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Mittwoch, 16. März 2011

(3 Stimmen)

Merkendorf, 16. März 2011, Die Payom Solar AG hat mit den Gesellschaftern der SOLEN Energy GmbH einen Vertrag über die Einbringung von 100 Prozent der SOLENGeschäftsanteile abgeschlossen. Im Rahmen der Einbringung im Wege der Sacheinlage soll das Grundkapital von EUR 6.802.977,00 um EUR 4.375.000,00 auf EUR 11.177.977,00 erhöht werden. Über die ordentliche Kapitalerhöhung werden die Aktionäre auf der am 27. April 2011 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung abstimmen. Die Gesellschafter der SOLEN Energy GmbH haben sich zu einer Lock-up-Frist von einem Jahr ab dem Tag der Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister verpflichtet.

Payom Solar AG

Bei der SOLEN Energy GmbH handelt es sich um einen Projektentwickler, der seinen Sitz in Meppen hat. Mit über 70 Mitarbeitern wurden im Geschäftsjahr 2010 Photovoltaikprojekte mit einer Leistung von mehr als 40 MW realisiert. Neben hundertprozentigen Tochtergesellschaften in Großbritannien und den Niederlanden unterhält die SOLEN Energy GmbH zusätzlich zu der Zentrale in Meppen Niederlassungen überwiegend in Nord- und Westdeutschland und ergänzt damit die Payom Solar AG optimal. Nach vorläufigen Zahlen konnte im Geschäftsjahr 2010 ein Umsatz von rund EUR 83 Mio. und ein Betriebsergebnis (EBIT) von rund EUR 5 Mio. erzielt werden. Für das laufende Geschäftsjahr plant Detmar Dettmann, Geschäftsführer der SOLEN Energy GmbH, im Vergleich zu 2010 noch einmal eine deutliche Ausweitung von Umsatz und Ertrag.

„Durch den weiteren Zukauf ist die Gesellschaft nun perfekt für das weitere organische Wachstum aufgestellt. Neben einem flächendeckenden Geschäft in Deutschland ist Payom nun auch in den Benelux-Ländern, in Großbritannien, in Italien, in Osteuropa und in den USA vertreten“, erklärt Daniel Grosch, Vorstand der Payom Solar AG.

Um die Aktionäre am Erfolg der Gesellschaft zu beteiligen, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung in der heute veröffentlichten Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung erstmals die Ausschüttung einer Dividende vor. Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2010 soll eine Dividende von EUR 0,40 bezogen auf 4.550.000 gewinnberechtigte Aktien ausgezahlt werden, was insgesamt einem Ausschüttungsbetrag von EUR 1,82 Mio. entspricht.

„Mit der Ausschüttung einer Dividende wollen wir auch unsere Einschätzung in Bezug auf die zukünftigen Geschäftsaussichten der Payom Solar AG zum Ausdruck bringen. Wir streben insoweit eine kontinuierliche Dividendenpolitik an“, erklärt Daniel Grosch weiter. Auf Basis des Jahresschlusskurses 2010 von EUR 7,25 erzielen die

Aktionäre damit eine Dividendenrendite von 5,5%.

Quelle: Payom Solar AG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren