Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

SolarWorld AG: Frank H. Asbeck hat dem Papst und dem Vatikan ein Solardach verpasst

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Dienstag, 07. Dezember 2010

(0 Stimmen)

München, 07. Dezember 2010, Der Papst ist offenbar ein Freund von alternativen Energien. Frank Asbeck (51), Chef der SolarWorld AG, einem der erfolgreichsten Solarunternehmen der Welt, verrät im Interview mit der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL, dass der Heilige Vater "auch eine Solaranlage auf einer Audienzhalle des Vatikans und auf seinem Privathaus in Bayern" hat. "Ich war schon beim letzten Papst, Johannes Paul II. Zu ihm sagte ich: ,Heiliger Vater, wir können aus Sand und Sonne Strom machen.' Er hat mich entrüstet angeschaut und gesagt: ,Mein Sohn, nur der liebe Gott kann alles'", so Asbeck.

Der Millionär, der Legastheniker ist, hat bereits in der Schulzeit Schreibarbeiten wenn möglich delegiert. "Ich hatte quasi seit meinem elften Lebensjahr eine Sekretärin." Auf die Frage, wer genau das war, antwortet er "die klassenbesten Mädchen". Obwohl er in der Klasse die meisten Fehler gemacht habe, habe er dank eines IQ-Test-Ergebnisses nie an sich gezweifelt. Asbeck: "Ich musste als Kind zum Oberschulamt, um dort einen Intelligenztest zu machen. Danach wusste man: Der ist nicht wirklich blöd. Das Resultat des IQ-Tests war 136, also sehr ordentlich."

Zum Thema Frauen hat Frank Asbeck "nachgerechnet und herausgefunden, dass ich in den letzten 25 Jahren sehr treu war. Ich war mit vier Frauen zusammen - nacheinander. Mit meiner zweiten Ehefrau bin ich 2011 fünf Jahre verheiratet. Susanne ist meine liebste und letzte Frau." Sie hätten sich entschlossen, 25-jährige Hochzeit zu feiern. "Weil Susanne alle positiven Eigenschaften der Frauen vereint, die mich ertragen haben." Außerdem bekomme man dafür viel einfacher eine Tischdeko. Ob seine Frau diese Idee gut findet? - "Natürlich. Das ist ja eines der Kriterien, warum sie mit mir zusammen ist. Ich will mich nicht selber loben, aber ich bin lustig. Mir fällt jeden Tag irgendein Quatsch ein."

Frank Asbeck hat eine Patchwork-Familie. Zwei Kinder stammen aus seiner ersten Ehe, eines hat seine Frau mitgebracht. "Das ist natürlich nicht immer einfach, aber wir kriegen es wunderbar hin", sagt er. "Die Kinder verstehen sich untereinander sehr gut." Weihnachten seien zumindest zwei der drei Omas immer dabei. "Großmütter haben ja unabhängig vom Charakter einen sehr dekorativen Einfluss. Weihnachten, ohne dass eine Oma im Stuhl sitzt, ist kein Weihnachten." Darauf angesprochen, dass er mal fünf Jahre lang nicht mit seinem Vater geredet habe, sagt Asbeck: "Ich glaube, es waren sogar zweimal fünf." Seine Begründung: "Weil jeder kleine Baum Sonnenperioden braucht, damit er unter einem großen wachsen kann."

Ob er immer schon vom SolarWorld-Erfolg überzeugt war? - "Natürlich gibt es Momente des Nachdenkens und Zauderns. Und auch Ängste: Schaffe ich den nächsten Schritt?" Hilfreich sei bei ihm in so einer Situation "Spazieren gehen". Er sei zwar kein Bäume-Umarmer, aber es gebe oberhalb von Remagen eine 500 Jahre alte Stieleiche mit schönem Blick übers Rheintal. "Da muss ich einfach nur hingehen und mich drunter setzen. Dieser Baum hat jeden Mist schon mal gesehen. Da relativieren sich Probleme und viele kriege ich dann im Kopf gelöst."

Eines seiner aktuellen Projekte ist die eigene Figur. "Wenn man 130 Kilo wiegt, muss man abnehmen. Sonst sind irgendwann die Knie durch."

Quelle: Frau im Spiegel

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren