Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Sonnige Aussichten für Energiesysteme Deutschland GmbH 2010

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Mittwoch, 20. Januar 2010

(0 Stimmen)

Martin Flossmann von ESD (li.) u. Gyanesh Chaudhary, Vikram Solar

Pfungstadt, 20. Januar 2010 -  Die Geschäftsführung von ESD-Energiesysteme Deutschland GmbH mit Sitz in Pfungstadt, wird seit Mitte letzten Jahres vom Gesellschafter Martin Flossmann ausgeübt. Der Photovoltaik-Komplettanbieter mit rund 20 Mitarbeitern erzielte laut Flossmann im vergangenen Jahr einen Umsatz von ca. 11 Mio. Euro und konnte trotz eines schwierigen Umfeldes im Vergleich zum Vorjahr den Umsatz nochmals steigern.

Zu den aktuellen Diskussionen um das Erneuerbare Energiengesetz (EEG) und die angekündigten Anpassungen durch die Politiker der Regierungskoalition meint Flossmann,  das EEG sei ein deutsches Erfolgs- und Exportmodell, das seine Funktion erfülle. Dazu gehöre auch Anpassung des EEG an die jeweilige Preisentwicklung der Produkte. Er könne sich jedoch nicht vorstellen, dass mutwillig Arbeitsplätze in Deutschland in Frage gestellt werden und ein politischer Erfolg, nämlich 1 % der Stromversorgung aus Solarenergie, kurzfristigen Überlegungen geopfert werden solle.

Dienstleister und Projektsteuerer

Das Unternehmen ESD-Energiesysteme Deutschland GmbH hat sich 2009 inhaltlich weiterentwickelt. Vom reinen Vertrieb in der Region und der Installationsabteilung von Photovoltaik-Anlagen wandle sich das Unternehmen zum internationalen Dienstleister und Projektsteuerer, so Martin Flossmann. Zur Dienstleistung gehört demnach die Eruierung geeigneter Flächen für „Solarkraftwerke“, die Regelung von Genehmigungen und Netzzugängen sowie die Ausführungsplanung. In immer stärkerem Maße suchten Investoren Solarkraftwerke zu errichten, denn diese Projekte böten maximale Ertragssicherheit im Verhältnis zu anderen Investitionsmöglichkeiten.

ESD erfülle in diesem Sinne eine wichtige Funktion, weil durch die Auswahl der Dächer und den Einsatz geeigneter Technologien auch Flächen wirtschaftlich für die Photovoltaik erschlossen würden, die zuvor hierfür nicht ideal geeignet gewesen seien. Damit sind beispielsweise Ost-West geneigte Dachflächen gemeint, die bisher unwirtschaftlich waren, durch den Einsatz von Dünnschichtmodulen aber wirtschaftlich geworden seien.

Internationales Engagement – indischer Partner Vikram

ESD wird laut Martin Flossmann 2010 verstärkt auf internationaler Ebene tätig sein, so mit dem Abschluss einer 16-MW (Megawatt)-Anlage, die mit einem italienischen Partner auf der Apenninenhalbinsel verwirklicht wird. Ebenso gebe es Projekte in Tschechien und Frankreich. Hervorzuheben sei die Zusammenarbeit mit dem indischen Unternehmen Vikram Solar Pvt Ltd. Gemeinsam mit dem indischen Partner wurde eine Anlage im fränkischen Kottenheim in der Nähe von Nürnberg am 1. Januar diesen Jahres in Betrieb genommen.

Abschließend rückt Martin Flossmann nochmals die Funktion seines Unternehmens als Dienstleister in den Vordergrund für Gewerbe und Landwirtschaftsbetriebe mit großen Dachflächen sowie für Investoren in nationale und internationale Projekte. Um Kunden ganzheitlich rund um das Produkt Photovoltaik zu betreuen und dadurch erfolgreich in die Energiewende zu begleiten, sei ESD gut aufgestellt.

Quelle: ESD – Energiesysteme Deutschland GmbH

Kommentare 

 
0 #1 Tweets die Sonnige Aussichten für Energiesysteme Deutschland GmbH 2010 erwähnt -- Topsy.com 2010-01-20 23:42
[...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Toms Solar News, Michael Ziegler erwähnt. Michael Ziegler sagte: Sonnige Aussichten für Energiesysteme Deutschland GmbH 2010 http://bit.ly/4TuLY5 [...]
Zitieren | Dem Administrator melden
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren