Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Stefan Säuberlich ist neuer Vorstandsvorsitzender bei SOLON SE

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Mittwoch, 27. Januar 2010

(0 Stimmen)

SOLON SE

Berlin, 27. Januar 2010 - Der Aufsichtsrat der SOLON SE hat Stefan Säuberlich zum neuen CEO bestellt. Thomas Krupke steht dem Unternehmen weiter als Berater zur Verfügung. Das Unternehmen befindet sich in einem grundlegenden Restrukturierungsprozess in einem sich weiter dynamisch verändernden Marktumfeld. Die damit einhergehenden Veränderungen machen aus Sicht des Aufsichtsrates auch eine personelle Erneuerung an der Spitze des Unternehmens erforderlich.

Stefan Säuberlich, 46, war zuvor als Geschäftsführer Finanzen bei den Wadan Werften in Wismar und Warnemünde (vormals: AKER MTW Werft GmbH bzw. AKER Warnow Werft GmbH) beschäftigt. Vor seiner Zeit bei AKER war Säuberlich Vorstand Finanzen, Controlling, Recht und IT der Scandlines AG in Rostock und davor Leiter des Bereiches Beteiligungen der DB Cargo AG und dort mitverantwortlich für zahlreiche große Transaktionen und Fusionen.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Die SOLON SE ist ein junges und modernes Unternehmen in einem zunehmend umkämpften und in Konsolidierung befindlichen Markt. SOLON überzeugt durch innovative Produkte, einen hohen Qualitätsanspruch und eine internationale Wachstumsstrategie. Die strategische Führung des Unternehmens in einem dynamischen Marktumfeld ist für mich eine spannende Herausforderung“, sagt Stefan Säuberlich. Der gebürtige Berliner ist verheiratet und hat drei Kinder.

„Wir freuen uns sehr, mit Stefan Säuberlich einen Topmanager und erfahrenen Restrukturierer für SOLON gewonnen zu haben. Er ist mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung ein Garant für die erfolgreiche Zukunft des Unternehmens im globalen Markt der erneuerbaren Energien. SOLON ist ein Unternehmen mit guter und nachhaltiger Perspektive im Zukunftsmarkt Photovoltaik. Die Herausforderungen, vor denen das Unternehmen derzeit steht, resultieren aus der allgemeinen Wirtschaftskrise und grundlegend veränderten Marktbedingungen. Die notwendige Anpassung der Strukturen ist im Gange, und wir sind überzeugt, dass Herr Säuberlich als neuer CEO diesen Prozess zu einem erfolgreichen Abschluss führen wird“, sagt Dr. Karl Werner, Aufsichtsratsvorsitzender der SOLON SE.

 

Der Aufsichtsrat der SOLON SE hat zudem beschlossen, den Vorstand von fünf auf vier Mitglieder zu verkleinern. Im Zuge dessen scheidet Anke Hunziger, Vorstand Personal und Marketing, ebenfalls aus dem Vorstand aus.  „Im Namen des gesamten Aufsichtsrates der SOLON SE danke ich Herrn Krupke und Frau Hunziger für ihr außerordentlich großes Engagement für das Unternehmen und für ihre erfolgreiche Arbeit. Unter ihrer Führung hat sich SOLON in den letzten Jahren von einem rein deutschen Modulproduzenten zu einem auf allen wichtigen Photovoltaikmärkten der Welt erfolgreich agierenden Photovoltaik-Systemanbieter entwickelt.“  

Quelle: SOLON SE

Kommentare 

 
0 #3 italy4 2010-01-30 15:17
Nach einer globalen Anpassung und Umstrukturierun gsphase von beiden ehmaligen Vorstandsmitgli edern, finde ich diese Reaktion übertrieben. Die Würdigung der Leistung von beiden (Hr. Krupke und Fr. Hunziger) wird nicht getragen, indem eine Neustrukturieru ng mit der Folge einer "Absetzung" einhergeht.
Ich bin etwas geschockt, da ich beide sehr schätze und deren Arbeitspotenzia le kennenlernen durfte.

Als zukunftsorienti ert sehe ich den Erhalt beider Manager in der SOLON SE.
Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
0 #2 Kaja303 2010-01-28 18:22
Ich habe beide kennen gelernt, Thomas Krupke als sehr charismatischen Überzeugungstät er, genauso wie Frau Hunziger und auf keinen Fall hochnäsig. Man wird sehen müssen, was SOLON mit diesem Wechsel gewonnen und verloren hat.
Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
0 #1 SolarWorld-Fan 2010-01-27 21:35
Da hat man den Krupke und die Hunziger ja schön abgesägt. Tja, soviel zum Thema Aktiengesellsch aft. Man ist halt nicht in einer unkündbaren Position.

Ich habe Krupke mal kennengelernt. Für mich war er einfach zu hochnäsig.
Zitieren | Dem Administrator melden
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren