Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

SolarWorld AG: Antrag auf Summary Judgment erstinstanzlich stattgegeben

Im Rechtsstreit zwischen dem Siliziumlieferanten Hemlock Semiconductor Corp. und der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, einer Tochtergesellschaft der SolarWorld AG, hat der United States District Court for the Eastern District of ...

Top-Thema | Donnerstag, 14 Juli 2016 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Sunways AG erreicht Umsatzziel und übertrifft Ergebnisprognose

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Donnerstag, 17. Februar 2011

(0 Stimmen)

Konstanz, 17. Februar 2011, Die Sunways AG (SWW:GR, SWWG.DE, ISIN DE0007332207) hat im Geschäftsjahr 2010 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz in Höhe von 222,7 Mio. € erzielt (2009: 177,5 Mio. €). Dies entspricht einer Steigerung um 25,5 Prozent. Etwa 30 Prozent der Umsätze wurden im Ausland erzielt (2009: 9 Prozent). Die Umsatzerlöse im vierten Quartal erreichten 55,5 Mio. € (Q4 2009: 54,8 Mio. €), das Betriebsergebnis (EBIT) im Quartal wird höher ausfallen als erwartet. Für das Gesamtjahr wird das Betriebsergebnis daher voraussichtlich bei etwa 15 Mio. € liegen. Dazu hat die erfreuliche Nachfrage nach den neuen Solarmodulen der Ecoline beigetragen, die zum 1. Dezember 2010 eingeführt wurden. Mit insgesamt 16,6 Megawatt peak erreichte der Modulabsatz im vierten Quartal 2010 einen neuen Höchststand. Sunways hatte nach neun Monaten einen Jahresumsatz von 215-225 Mio. € und eine EBIT-Marge von etwa 6 Prozent erwartet.

Sunways Photovoltaic Technology

„Die Ergebnisentwicklung im Konzern unterstreicht den Erfolg unserer marktseitigen als auch strategischen Anstrengungen im letzten Jahr,“ kommentierte Michael Wilhelm, der Vorstandsvorsitzende der Sunways AG, die vorläufigen Zahlen. „Ich freue mich, dass unsere Entscheidung, bei der Herstellung von Solarmodulen mit der LDK Solar als zusätzlichem Partner zusammen zu arbeiten, bereits erste Früchte trägt. Die erfolgreich eingeleitete Internationalisierung werden wir auch in diesem Jahr konsequent fortsetzen.“

Die Sunways AG hat im letzten Jahr das führende chinesische Unternehmen LDK Solar für die Herstellung der Ecoline-Module zertifiziert. Die Module werden mit Sunways Solarzellen und nach Sunways Qualitätskriterien produziert, deren Einhaltung vor Ort ständig überprüft wird. Sunways nutzt damit zum einen die Kostenvorteile dieser Zusammenarbeit, folgt jedoch weiter der konsequenten Qualitätsorientierung des Unternehmens.

Zum 31. Dezember 2009 hatte die Sunways AG ihre hundertprozentige Großhandelstochter MHH Solartechnik GmbH, Tübingen, an die BayWa Green Energy GmbH, München verkauft. Die Vereinbarung enthält eine mögliche zweite, erfolgsabhängige Kaufpreiszahlung nach Abschluss des Geschäftsjahres 2010 (Earn-out). Der zur Feststellung des Earn-out erforderliche Jahresabschluss der MHH Solartechnik liegt aufgrund der Terminierung der Abschlussarbeiten voraussichtlich erst im zweiten Quartal 2011 vor. Ein möglicher Ergebnisbeitrag aus nicht fortgeführten Aktivitäten der Sunways AG wird daher erst im Geschäftsjahr 2011 erfolgswirksam verbucht werden.

Alle Zahlen in dieser Pressemitteilung sind vorläufig und nicht testiert. Der Jahresabschluss der Sunways AG mit den endgültigen Ergebnissen der Geschäftstätigkeit für das Jahr 2010 wird am 31. März 2011 veröffentlicht.

Quelle: Sunways AG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren