Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Sunways Zentralwechselrichter nach Mittelspannungsrichtlinie zertifiziert

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Freitag, 10. Juni 2011

(0 Stimmen)

Konstanz, 10. Juni 2011, Die Sunways AG hat als einer der ersten Hersteller von Zentralwechselrichtern für ihre Geräte der PT-Serie das Einheitenzertifikat gemäß der Richtlinie „Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz“ des Bundesverbandes der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) erhalten. Mit der Erfüllung aller Bedingungen für den Einspeisebetrieb in das öffentliche Mittelspannungsnetz können die Sunways Solar Inverter PT 30k und PT 33k – sowie die jeweiligen Outdoor-Varianten - uneingeschränkt in Deutschland eingesetzt werden. Damit profitieren insbesondere große Photovoltaik-Anlagen mit Leistungen von mehreren 100 Kilowatt peak von höchsten Wirkungsgraden. Denn die Sunways Zentralwechselrichter erreichen mit einem Spitzenwirkungsgrad von bis zu 98 Prozent die höchsten Werte in der 33 kW Leistungsklasse.

Mit der Zertifizierung dokumentieren die Solarinverter der PT-Serie ihren Beitrag zum Netzsicherheitsmanagement: Die so genannte „Fault Ride Through“-Fähigkeit gewährleistet, dass sich die Anlage bei Auftreten von Netzfehlern nicht vom Netz trennt. Außerdem sorgen sie auch unter voller Auslastung für eine ausreichende Bereitstellung von Blindleistung. Der Sunways Solar-Inverter PT 33k verfügt z.B. über eine Scheinleistung von bis zu 37 kVA. Damit entfällt die Installation zusätzlicher Geräte zur Einspeisung von Blindleistung, was zusätzliche Kosten für den Anlagenbetreiber vermeidet. Über den Sunways Browser, einen integrierten Webserver, lassen sich alle Einstellungen vornehmen. Onlinehilfe und Kennlinienanzeige unterstützen den Inbetriebnehmer bei der erforderlichen Konfiguration. Die Sunways Power Control Box bildet die Schnittstelle zum Energieversorger. Sie gibt Anforderungen zur Reduzierung von Wirkleistung per CAN-Bus an die Solarinverter weiter.

Über die MittelspannungsrichtlinieDie „Richtlinie für den Anschluss und Parallelbetrieb von Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz“ des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ist seit dem 01. April 2011 in Kraft und dient der Sicherung der Netzstabilität. Die Richtlinie schreibt für Anlagen, die in das Mittelspannungsnetz einspeisen, ein so genanntes EZE-Zertifikat vor, das für die Netzanschlussgenehmigung neuer Photovoltaik-Anlagen in Deutschland verpflichtend ist. Mit der Zertifizierung erfüllen die Erzeugungsanlage und ihre Bauteile die technischen Voraussetzungen für eine vollständige dynamische Netzstabilisierung. In diesem Zusammenhang müssen Wechselrichter gewährleisten, dass sich die Anlage bei Auftreten von Netzfehlern nicht vom Netz trennt – in Fachkreisen auch als „Fault Ride Through“-Fähigkeit bekannt – und eine ausreichende Blindleistung für die Aufrechterhaltung der Netzspannung bereitstellen.

Quelle: Sunways AG

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren