Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

UN-Generalsekretär weiht Solarstromanlage ein

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Montag, 04. April 2011

(1 Stimme)

Nairobi/Köln, 04. April 2011, UN-Generalsekretär Ban Ki-moon eröffnete am Donnerstag offiziell Afrikas erstes energieneutrales Bürogebäude in der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Eine wichtige Komponente des Energiekonzeptes ist die von der Kölner Energiebau errichtete Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudekomplexes.

Die Solarstromanlage produziert mehr Strom, als das Gebäude für 1.200 Mitarbeiter verbraucht. Jedes Jahr sparen die Nutzer des Gebäudes UNEP und UN Habitat mit der emissionsfreien Solartechnik 420.000 kg an klimaschädlichen CO² ein.

Der UN-Generalsekretär würdigte in Anwesenheit von Kenias Staatspräsident Kibaki und UNEP-Direktor Achim Steiner das Gebäude als Vorzeigemodell einer nachhaltigen Zukunft: "Diese Anlage verkörpert die neue 'Green Economy', die in eine saubere Zukunft führen kann, Arbeitsplätze schafft und neues ökonomisches Wachstum anregt", so der Generalsekretär.

Mit Hilfe energieeffizienter Gebäudetechnik und einer leistungsstarken Photovoltaik-Anlage mit insgesamt 4.000 Solarmodulen gilt das Bürogebäude als energieneutral. Die benötigte Energie des Bürogebäudes durch Beleuchtung, PCArbeitsplätze und Klimatechnik wird vollständig abgedeckt aus der sauberen, emissionsfreien Sonnenkraft. "Momentan erzeugt die Anlage sogar mehr Energie, als das Gebäude verbraucht", so Energiebau Projektleiter Bernd Wolff.

Das international tätige Photovoltaik-Systemhaus Energiebau realisierte das Projekt als Generalunternehmer mit vorwiegend deutscher Solartechnik von SCHOTT Solar und der SMA Solar Technology AG.

Angesichts des rasanten Bevölkerungswachstums und des steigenden Energiebedarfs afrikanischer Metropolen wie Nairobi rückt Solarenergie zunehmend in den Fokus von Regierungen und internationalen Organisationen. Der Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP), Achim Steiner, erklärt den Zukunftsansatz, der in dem Leuchtturmprojekt steckt: "Wir zeigen hier, dass das Zeitalter der Photovoltaik gekommen ist und es ist kein Privileg der Reichen. Es ist die Möglichkeit die Menschen mit Energie zu versorgen."

Bereits seit 1994 ist die Energiebau Solarstromsysteme GmbH als international führender Anbieter und Projektierer für autarke und netzgekoppelte solare Stromversorgung in Afrika tätig.

Quelle: Energiebau Solarstromsysteme GmbH

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren