Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Wechselrichterhersteller Elettronica Santerno auf der Intersolar 2011

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Mittwoch, 08. Juni 2011

(0 Stimmen)

München, 08. Juni 2011, Elettronica Santerno S.p.A., weltweit führender Hersteller von photovoltaischen Wechselrichtern, wird auf der diesjährigen Intersolar 2011 in Halle B4, Stand 260 seine neuesten Produkte und Serviceleistungen präsentieren. Die internationale Fachmesse für Photovoltaik, thermische Solarenergie und Solararchitektur findet vom 08. bis 10. Juni in München statt.

Zu den Highlight-Produkten von Elettronica Santerno auf der Intersolar 2011 gehören unter anderem die transformatorlosen, einphasigen Wechselrichter Sunway M XS 3000 und 7500. Diese sind insbesondere für Haushaltssysteme geeignet. Darüber hinaus stellt das Unternehmen den Messeteilnehmern den zentralen, dreiphasigen Solarwechselrichter Sunway TG 385 vor, mit dem eine hohe Energieeffizienz sowie eine erhöhte Energienutzung bei dezentralen Anlagen mittlerer Leistung erzielt werden kann. Das Gerät liefert eine Spitzenleistung von 340 KWp und wurde bereits europaweit erfolgreich in 300 KW- bis 1 MW-Anlagen eingebaut.

Das Herzstück am Messestand von Elettronica Santerno bildet der interaktive Multimedia-Bereich. Von hier aus haben die Besucher direkten Zugriff auf die Service-Plattform von Santerno, die verschiedene Serviceleistungen bietet und ein integraler Bestandteil des Wechselrichtersystems MX S darstellt. Zu ihren Funktionen zählen unter anderem der technische Kundenservice sowie die Fernüberwachung eines bestehenden Wechselrichtersystems.

Auf dem Stand ist die Service-Plattform über mehrere iPads erreichbar. Die Anwendung gestattet mittels eines einfachen Browsers den Funktionsstatus eines oder mehrerer eingebauter Wechselrichter zu überwachen und liefert dabei die Messdaten in unterschiedlichen zeitlichen Abständen sowie eine Liste der letzten Warnmeldungen. Dementsprechend ist es mittels des Webservers möglich, die gesamte Anlage ohne Hilfe externer Vorrichtungen zu kontrollieren. Entsprechende Logdateien für die Offline-Bearbeitungen können ebenfalls darüber heruntergeladen werden.

Mit den bereitgestellten iPads können die Messebesucher zudem die neue Internetseite von Santerno besuchen und dabei das Fernkontrollsystem Sunway Portal und den Solar Designer, einem Online-Konfigurator, mit dem ganz einfach die Hauptkomponenten einer Photovoltaik-Anlage entworfen werden können, ausprobieren.

Zu guter Letzt wird es auf dem Elettronica Santerno Messestand das "Santerno experience-Lab" geben, im Rahmen dessen die Standbesucher hautnah HIM-Projekte (Human Machine Interface) erleben können. So wird beispielsweise ein AR-Simulator (Augmented Reality) aufgestellt, der es Nutzern auf Basis einer 3D-Technologie ermöglicht, mit dem Wechselrichter Sunway M XS zu interagieren.

Die Präsenz von Elettronica Santerno in Deutschland steht kennzeichnend für die Internationalisierungsstrategie des italienischen Unternehmens. Der Wechselrichterspezialist misst dem deutschen Markt eine fundamentale Bedeutung zu und ist dahingehend auf der Suche nach entsprechenden Partnern, um sein Geschäftsfeld in Deutschland weiter ausbauen zu können.

"Die Intersolar 2011 bietet für uns eine ideale Plattform, um unsere Lösungen und Dienstleistungen aus der Welt der Photovoltaik einem breiten Publikum zu präsentieren. Unser Stand soll ein Bezugspunkt für all diejenigen sein, die nach Innovationen in diesem Bereich Ausschau halten. Dabei veranschaulichen wir mittels verschiedener IT-Geräte und -Technologien wie iPads oder Augmented Reality die Leistungsfähigkeit unserer Produkte", erklärte Franco Valentini, Marketing Direktor der Elettronica Santerno S.p.A.

Interessenten können sich über Elettronica Santerno auf der Intersolar 2011 in Halle B4, Stand 260 sowie im Außenbereich FG 390 informieren.

Quelle: ELETTRONICA SANTERNO S.P.A

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren