Werbeanzeige
Banner

Top Themen

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
prev
next

Photovoltaik: Preise von Solaranlagen sinken 2014 um 11,59 Prozent

Triefenstein, 03. Januar 2015 – Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.335 Euro netto je installiertem Kilowattpeak (kWp). Das entspricht einer Preissenkung von rund 11,59 ...

Top-Thema | Samstag, 3 Januar 2015 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Sicherheitsrisiko: aleo solar warnt vor mangelhaften Anschlussdosen bei Solarmodulen

  Oldenburg, 08. Oktober 2014 - Wichtige Sicherheitswarnung! Der Solarmodulhersteller aleo solar AG i.L. (in Liquidation) warnt vor mangelhaften Anschlussdosen an bestimmten Solarstrommodulen: Bei abgebrochenen Steckverbindungen oder abgefallenen Dosendeckeln liegen elektrische ...

Top-Thema | Mittwoch, 8 Oktober 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

Triefenstein, 02. April 2014 – Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ...

Marktentwicklung | Mittwoch, 2 April 2014 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehaltsstudie: Gehälter und Löhne der Solarbranche erstmalig veröffentlicht

Triefenstein, 17.10.2013 - Das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler veröffentlicht erstmals die Daten der jährlich erscheinenden Gehaltsstudie "Das verdient die Solarbranche wirklich". Bisher konnte die Studie ausschließlich kostenpflichtig erworben werden ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 17 Oktober 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaik aktuell - Die TOP-Headlines der Woche!

-- Marktbelebung: Defibrilator-Hersteller entdecken Solarunternehmen als neue Zielgruppe -- -- Langeweile: Wechselrichter sucht neuen Wirkungsgrad -- -- Vermarktungszwang: BDEW wegen unheilbarer Neurose in Psychiatrie eingeliefert -- -- Hoch, runter, links rechts, ja was ...

Top-Thema | Montag, 30 September 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Photovoltaikstudie: Gehälter leicht gestiegen, Stimmung bei Arbeitnehmern auf dem Tiefpunkt

Triefenstein, 04. Juni 2013 – Die Gehälter in der Photovoltaikbranche sind gegenüber dem Vorjahr nur um 1,63% gestiegen. Die Beschäftigten sind im Vergleich zum Vorjahr unzufriedener mit ihrem Gehalt und ...

Marktentwicklung | Dienstag, 4 Juni 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Gehälter in der Solarbranche: Wie erfolgsversprechend sind variable Entgeltbestandteile überhaupt?

Triefenstein, 21. Mai 2013, Wie aus den aktuellen Daten der Gehaltsstudie des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler hervorgeht, gehen immer mehr Solarunternehmen über auf variable Entgeltbestandteile. Machte das Grundgehalt eines ...

Marktentwicklung | Dienstag, 21 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Neue Photovoltaikstudie: Die bekanntesten Wechselrichterhersteller Deutschlands

Triefenstein, 02. Mai 2013, Die populärsten Wechselrichterhersteller in Deutschland sind laut einer aktuellen Studie des Marktforschers PhotovoltaikZentrum – Michael Ziegler die SMA Solar Technology AG, die Fronius International GmbH und ...

Marktentwicklung | Donnerstag, 2 Mai 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Berlin/Triefenstein, 05. April 2013, Der Online-Marktplatz Milk the Sun und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, ...

Marktentwicklung | Freitag, 5 April 2013 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen

PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ermittelt erneut den Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern

Triefenstein, 12. Dezember 2012, Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler wiederholt nach über drei Jahren die Onlinebefragung, bei der der Bekanntheitsgrad von Wechselrichterherstellern in Deutschland ermittelt werden soll. Neben dem Bekanntheitsgrad ...

Umfragen | Mittwoch, 12 Dezember 2012 | Kommentare

Vollständigen Artikel lesen
web-adressbuch

Drucken

Yingli weiht Solaranlage des Mathare Football for Hope Centers in Kenia ein

photovoltaik-guide.de / Michael Ziegler |Donnerstag, 10. März 2011

(0 Stimmen)

Baoding/Mathare/München 10. März 2011, Yingli Green Energy, eines der weltweit größten vertikal integrierten Photovoltaik-Unternehmen, das seine Produkte unter der Marke Yingli Solar vertreibt, weiht heute in der kenianischen Hauptstadt Nairobi seine Solaranlage im "Mathare Football for Hope Centers" ein. Unter den geladenen Gästen wird auch Lucas Radebe sein, vormaliger Kapitän der südafrikanischen Nationalmannschaft und Botschafter der FIFA-Kampagne "Football for Hope".

Yingli Green Energy

Als offizieller Sponsor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010? bringt Yingli Green Energy seine Erfahrung im Bereich Solarenergie in die Initiative "20 Centers for 2010" mit ein. Die offizielle Initiative anlässlich der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 TM bildet einen Teil der Kampagne "Football for Hope", wobei die Freude am Fußball genutzt wird, um die Situation benachteiliger junger Menschen zu verbessern. Träger der Initiative ist neben der FIFA auch "streetfootballworld", eine Wohltätigkeitsorganisation, welche Streetworker sowie Sponsoren wie Yingli Green Energy zusammenführt und durch gemeinnützige Fußballprojekte in sozialen Brennpunkten Entwicklungsarbeit leistet.

Yingli hat den Fußballplatz in Mathare mit einer Flutlichtanlage ausgestattet, die mit Hilfe der Sonne jährlich mehr als 1.000 Stunden Licht produzieren kann. Das System ermöglicht flexible Öffnungszeiten und bietet den Kindern und Jugendlichen ein geschütztes und förderndes Umfeld für ihren Sport. Der Startschuss für die Initiative "20 Centers for 2010" erfolgte 2009. In 2010 wurden für 11 Zentren die Vereinbarungen mit Architekten, Bauunternehmen und NGOs unter Dach und Fach gebracht. Vier Zentren in Südafrika, Mali, Namibia und Kenia sind bereits fertig gestellt und werden von jungen FußballerInnen genutzt.

Yingli Green Energy arbeitet als offizieller Sponsor der "Football for Hope"-Bewegung eng mit der FIFA und streetfootballworld zusammen, um für jedes Zentrum die geeigneten Photovoltaik-Systeme zu entwickeln und zu installieren. Die "Mathare Youth Sports Association (MYSA)" nutzt das Zentrum in der Nähe von Nairobi, um Trainings- und Bildungsprogramme für junge Leute umzusetzen. Die Verbindung von Sport und Umweltbewusstsein wird dazu genutzt, HIV-/AIDS-Aufklärungsprojekte voranzutreiben, Drogenmissbrauch einzudämmen und Aufräumtrupps zu organisieren, welche dazu beitragen, der Verbreitung von Krankheiten in den Slums vorzubeugen. Die Anlagen werden jährlich von rund 50.000 jungen Menschen besucht.

"Soziale Verantwortung ist ein wichtiger Teil der unternehmerischen Philosophie von Yingli Green Energy. Wir freuen uns daher sehr über die Einweihung unserer Solaranlage im Mathare Football for Hope Center. Durch diese kann das Zentrum ab sofort jeden Tag länger von den Jugendlichen genutzt werden. In Zukunft wollen wir weitere Zentren eröffnen, die mit Solarstrom versorgt werden. Unser Ziel ist es, erneuerbare Energien zu einer nachhaltigen und kosteneffektiven Energiequelle für Jedermann zu machen. Dieses Zentrum stellt einen entscheidenden Schritt in diese Richtung dar", sagte Liansheng Miao, Chairman und Chief Executive Officer von Yingli Green Energy.

"Wir freuen uns, dass die FIFA und Yingli Solar die Mathare Youth Sports Association in Kenia sowie zahlreiche andere Organisationen in ganz Afrika unterstützen und die Anziehungskraft des Fußballs nutzen, um jungen Menschen zu helfen. Dank der Solarenergie steht unser Zentrum den Jugendlichen auch nach Einbruch der Dunkelheit zur Verfügung. Von diesem Engagement werden die Be-wohner von Mathare und den umliegenden Slums profitieren", sagte Lucas Redebe, ehemaliger Kapitän von Bafana Bafana und Botschafter der "Football for Hope"-Kampagne.

Quelle: Yingli Green Energy

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren