photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Neuss, 16. Mai 2012, Das Unternehmen 3M Deutschland GmbH und das Unternehmen Gossamer Space Frames haben im US-Bundesstaat Kalifornien den weltweit größten Solar-Parabolspiegel gestartet. Beide Unternehmen setzen mit dieser neuen Technologie Maßstäbe bei der Reduzierung von Ausrüstungs-und Installationskosten für konzentrierte solarthermische Kraftwerke.

3M Deutschland - Der weltweit größte Solar-Parabolspiegel

Das Ergebnis der Zusammenarbeit von 3M und Gossamer Space Frames mit Geschäftssitz in Huntington Beach, Kalifornien, ist ein Solarkollektoren-System, das die Gesamtkosten eines Parabolrinnen-Solarfelds um über 25 Prozent senkt.

Diese Systeme sind auch als CSP-Systeme (CSP = Concentrated Solar Power) bekannt. Die Parabolrinne mit ihrer großen Blendenöffnung beeindruckt mit einem Konzentrationsfaktor von über 100 und einer Fläche von 7,3 Metern. Sie wird als LAT 73 (LAT = Large Aperture Trough) bezeichnet.

Innovative Spiegelfolie und neue Konstruktion

Für die Entwicklung der LAT 73 arbeiteten die beiden Unternehmen eng zusammen. Die Anlage kombiniert die Gestaltungsfreiheit und das hohe Reflexionsvermögen von 3M (TM) Solar Mirror Film 1100 mit den mechanischen Konstruktionsinnovationen von Gossamer Space Frames. Wirtschaftlich effizient ist die Anlage durch die Spiegelfolie von 3M, die bis zu 50 Prozent leichter als Glas ist und über ein Reflexionsvermögen von 94,5 Prozent verfügt. Die überragenden optischen Leistung und das geringe Gewicht bilden die Basis für die großflächige Parabolrinnen- Konstruktion. Bei der Überprüfung der Systemleistung durch das National Renewable Energy Laboratory (NREL) punktete die Folie mit einer optischen Präzision von über 99 Prozent.

Neue Chancen mit LAT-Technologie

"Die LAT-Technologie ist eine hochinteressante Entwicklung für die CSP-Branche, denn sie stellt unter Beweis, welche Möglichkeiten sich durch konzentrierte Solarthermie eröffnen", sagte Dr. Dan Chen, Business Development Manager, 3M Renewable Energy. Glenn Reynolds, Präsident und Mitgründer von Gossamer Space Frames, ergänzt: "Viele in der Branche hielten eine Renaissance von CSP für unmöglich. Es freut uns, dass wir hier das Gegenteil beweisen können."

Die voll betriebsfähige Demonstrationsanlage wurde am Standort von Sunray Energy in Daggett im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien installiert und eingeweiht. Sunray Energy ist die betriebsälteste CSP-Anlage in den USA und wird von Cogentrix Energy, LLC (Cogentrix) betrieben. Das Interesse an der LAT 73- Anlage seitens der weltweiten CSP-Branche ist groß. Ein zweites LAT 73-Projekt läuft derzeitig im Süden der USA. Die Inbetriebnahme ist für Juni 2012 geplant.

Quelle: 3M Deutschland GmbH

You have no rights to post comments