photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Garmisch-Partenkirchen, 08. Juli 2010 - Ab 12. Juli bezieht der bayerische Photovoltaik-Spezialist jms Solar Handel seine neue Unternehmenszentrale in Garmisch-Partenkirchen. Damit reagiert der traditionsreiche Großhändler auf seinen konsequenten Wachstumskurs der letzten Jahre und stellt die Weichen für seine zukünftige Entwicklung auf. Auf dem neuen Firmengelände versammeln sich erstmalig die drei Sparten des Unternehmens – jms Solar Handel, Solarsysteme Mittermeier und Elektro Mittermeier – unter einem Dach.

In der Grainauer Unternehmenszentrale von jms Solar Handel ist es eng geworden. Denn die letzten Jahre bescherten dem Großhandelsspezialisten nicht nur beachtliche Zuwachsraten: Parallel zu seinem ungebremsten Wachstum schuf das Unternehmen eine Vielzahl neuer Arbeits- und Ausbildungsplätze – mit steigender Tendenz. Nachdem in den letzten Monaten die ersten Auslandsniederlassungen in Italien und Österreich gegründet wurden, wagt jms Solar Handel nun den nächsten Expansionsschritt und verlagert seinen Hauptsitz in das benachbarte Garmisch- Partenkirchen.

Mit den Einzug in die neuen Geschäftsräume richtet sich jms Solar Handel strategisch auf die Zukunft aus. Das dreistöckige Gebäude bietet ausreichend Platz, um den mittlerweile auf 41 Personen angewachsenen Mitarbeiterstamm zu beherbergen. Auf den rund 2.700 qm großen Grundstück kommen zudem alle drei Geschäftsbereiche – jms Solar Handel, Solarsysteme Mittermeier und Elektro Mittermeier – unter ein Dach zusammen. Damit sollen nicht nur die internen Kommunikationswege verkürzt, sondern auch der Allround-Service-Ansatz des Unternehmens stärker herausgestellt werden.

Bei der Wahl des neuen Firmensitzes spielte nicht nur der gestiegene Platzbedarf eine wichtige Rolle. Auch in Sachen Kundenbetreuung wollen die bayerischen Solarprofis mit ihrem rapiden Wachstum Schritt halten und ihre Beratungsqualität gezielt steigern. So wurden in der Finkenstraße 1 unter anderem interaktive Seminar-Räume eingerichtet: Hier sollen Kunden und Partner nicht nur eingehend geschult werden, sondern in Workshops Produkte selbst testen können. Josef Mittermeier, Geschäftsführer und Gründer von jms Solar Handel, abschließend zum Umzug: „Wir freuen uns auf das nächste Kapitel in unserer Erfolgsgeschichte und heißen unsere Mitarbeiter und Kunden in den neuen Räumlichkeiten herzlich willkommen.“

Quelle: jms Solar Handel

You have no rights to post comments