photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wangen, 22.20.2009 - Die AZUR Solar GmbH aus Wangen im Allgäu präsentiert sich in der kommenden Woche auf der efa Leipzig mit ihren beiden Neuentwicklungen AZUR 2F und AZUR 2P. Seit 1990 ist die efa die wichtigste Fachmesse für Elektro- und Gebäudetechnik, Klima und Automation in Mitteldeutschland und den angrenzenden Regionen.

AZUR Solar-Geschäftsführer Bernd Sauter: „Seit dem fulminanten Start mit den Innovationen AZUR 2F und AZUR 2P auf der vergangenen Intersolar in München ist das internationale Interesse riesengroß, gerade aus dem arabischen Raum. Auch in Deutschland mit all seinen Regionen und auf dem europäischen Markt besteht ein großes Informationsbedürfnis, dem wir mit dem Leipziger Messeauftritt entgegenkommen“.

Vom 28.-30. Oktober 2009 findet die efa bereits zum 11. Mal statt und gilt als die zentrale Informations- und Kommunikationsplattform der Gebäude- und Elektrotechnik für Handwerk und Industrie. Fachinformation auf höchstem Niveau, innovative Technologien, Ausbildung und zukunftsweisende Themen stehen im Fokus der efa. AZUR 2P ist eine völlig neuartige Beschichtung für Photovoltaik-Module.

Das Beschichtungsverfahren schützt die Module und somit auch die Zellen vor externen Extremeinflüssen, wie beispielsweise vor einem Sandsturm in der Wüste, zusätzlich ist die Oberfläche wasserabweisend und besitzt selbst reinigende sowie selbst reparierende Eigenschaften. Somit schützt AZUR 2P gegen Abrasion, also den Abrieb durch Sand, Schmutz usw. – außerdem gegen Wasser, Säuren und Laugen und damit insgesamt gegen Alterung (Leistungszusage für 10 Jahre (99%) und 20 Jahre (98%)).

Die nur 1 mm dicke „Powerfolie“ AZUR 2F ist ein leistungsstarkes Solarzellen-Modul, das sich auf nahezu jedem Dach anbringen lässt und bei minimalem Aufwand für eine Leistung von 92 Wp sorgt. Gerade für Dächer mit großen Spannweiten oder leichter Bauweise ist die AZUR 2F-Folie mit ihrem sehr geringen Gewicht von 1 kg/qm geeignet und macht viele Flächen erst nutzbar.

Wie auf der Münchner Intersolar bereitet sich das Unternehmen auch in Leipzig auf reges Interesse am Messestand vor.

Quelle: AZUR Solar GmbH

You have no rights to post comments