photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hamburg/Bürstadt, 21. Dezember 2009 – BP Solar und die Tauber-Solar Management GmbH geben die Unterzeichnung einer gemeinsamen Vereinbarung bekannt: Diese ermöglicht den Wiederaufbau aller vier Bauabschnitte der „Sonnenfleck“-Solaranlage sowie Änderungen des Anlagendesigns und der Installation.

Dr. Leonhard Haaf, Pressesprecher und Geschäftsführer von Tauber-Solar, kommentiert: “Als Projektentwickler und Anlagenbetreiber von über 150 Solarstromanlagen haben wir in den letzten Jahren viele Erfahrungen sammeln können. Damit und mit den Rückschlüssen aus diesem Vorfall sind wir in der Lage, das Anlagendesign, die Installations- und Wartungsqualität der Solaranlage in Bürstadt zu verbessern und so einen sicheren und langfristig zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten.“

Tauber-Solar ist verantwortlich für den Wiederaufbau der Bauabschnitte drei und vier und beauftragt die Installation eines Stehfalzblechs als neue Unterkonstruktion. BP Solar wird die entsprechenden Solarlaminate (ungerahmte Module) vor ihrer erneuten Montage testen.

Die Vereinbarung bietet auch die Grundlage für den Neubeginn einer langfristigen Geschäftsbeziehung zwischen BP Solar und der Tauber-Solar-Gruppe. Dazu gehört die Lieferung von BP Solarmodulen mit einer gesamten Installationskapazität von 15 MWp für zukünftige Projekte der Tauber-Solar Gruppe.

Matthijs Bruijnse, Geschäftsführer von BP Solar Deutschland: „Diese Vereinbarung unterstreicht den Willen von BP Solar, Tauber-Solar bei der Wiederinbetriebnahme des Systems zu unterstützen und die Funktionalität und Sicherheit der Anlage in Bürstadt zu gewährleisten.“

Dr Haaf betont: “Unsere größtes Interesse sowie das unserer Mitunternehmerinnen und Mitunternehmer ist es, die Anlage wieder sicher in Betrieb zu nehmen. Wir freuen uns, dass BP Solar uns bei diesem Ziel als Partner unterstützt und wir nicht nur eine gute Lösung für  Bürstadt gefunden haben, sondern auch für zukünftige Projekte Geschäftspartner bleiben.“

Quelle: BP Solar Deutschland GmbH / TAUBER-SOLAR Management GmbH

You have no rights to post comments