photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blaubeuren, 14. Januar 2010 – Der Aufsichtsrat der centrotherm photovoltaics AG hat mit Wirkung zum 1. Januar 2010 Dr. Dirk Stenkamp (47) zum Chief Operating Officer (COO) bestellt. Der promovierte Physiker wird das bisher vierköpfige Führungsteam verstärken und im Rahmen seines Vorstandsressorts Operations die Bereiche Engineering, Materialwirtschaft, Produktion, Qualitätsmanagement und Service konzernweit verantworten. Durch die Erweiterung des Vorstands rüstet sich centrotherm photovoltaics für das weitere Wachstum in der Photovoltaikbranche.

Dr. Stenkamp war seit 2000 bei verschiedenen Unternehmen der Carl Zeiss Gruppe in der Geschäftsführung tätig; zuletzt im Vorstand der Carl Zeiss SMT AG, Oberkochen, einem führenden Anbieter von Produktionsequipment für die Halbleiterindustrie. Dort verantwortete er die Geschäftsbereiche „Semiconductor Metrology“ und „Nano Technology Systems“. Der gebürtige Westfale studierte Physik an der Technischen Hochschule Aachen, wo er auch im Bereich Halbleiterphysik promovierte.

„Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben bei centrotherm photovoltaics, dessen erfolgreiche Entwicklung in diesen weltwirtschaftlich herausfordernden Zeiten ich wesentlich mitgestalten möchte“, so Dr. Stenkamp. „Wir bewegen uns in einem spannenden Markt. Die Photovoltaikbranche hat sich von einem Emerging Market zu einer Massenindustrie entwickelt, die hohes Potenzial für unser  Unternehmen birgt. Als COO werde ich mein Know-how zur Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette zum Vorteil unserer Kunden einsetzen.“

„Mit Dr. Stenkamp gewinnen wir einen erfahrenen Experten für die Entwicklung von effizienten und kostengünstigen Produktionssystemen, deren Innovationskraft im Markt neue Maßstäbe setzt“, sagt Robert M. Hartung, Sprecher des Vorstands der centrotherm photovoltaics AG.

Quelle: centrotherm photovoltaics AG

You have no rights to post comments