photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gilching, 10. Oktober 2011, Die Donauer Solartechnik erweitert die Führungsebene um Andreas Fornwald, um auch weiterhin das Unternehmen auf Erfolgskurs zu halten. Dazu wurde eigens ein neuer Geschäftsbereich On- und Off Grid-Solarprojekte geschaffen.

Zukünftig leitet Andreas Fornwald (46) den Geschäftsbereich On- und Off Grid-Projekte. In dieser neu geschaffenen Position ist er verantwortlich für die weltweite Akquisition von Solar Projekten, die Erstellung von neuen Konzepten für Off Grid-Solaranlagen und die Markteinführung von innovativen Lösungen für den lokalen Energiebedarf. „Eines meiner wichtigsten Ziele ist es, Donauer Solartechnik als Marktführer für Off Grid-Anlagen zu positionieren“, unterstreicht Fornwald.

Der Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik mit MBA-Abschluss an der Stanford University war in verschiedenen leitenden Positionen bei der Siemens AG tätig. Zuletzt war Fornwald Geschäftsführer der Ormazabal GmbH, der ehemaligen F&G AG und jetzigen Tochter der spanischen Gruppe Ormazabal, die Produkte und Lösungen für die Energieverteilung anbietet.

Quelle: Donauer Solartechnik

You have no rights to post comments