photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Niestetal, 09. Februar 2012, Dr. Rolf Merte wird ab dem 1. April 2012 als Executive Vice President die Technologieentwicklung der Division Medium Power Solutions der SMA Solar Technology AG (SMA) verantworten. Der international erfahrene Manager wird hier insbesondere die prozessgesicherte Nullfehlerstrategie in der Entwicklung und Produktion weiter vorantreiben. 
   
Nach einer mehrjährigen Forschungstätigkeit war Dr. Merte unter anderem als Leiter der Entwicklung PTC der BERU AG für die Entwicklung von automotive Leistungselektroniken für Hochtemperaturapplikationen verantwortlich. Seit 2007 leitet er als Vice President Research & Development bei der HÜTTINGER Elektronik GmbH & Co. KG, einem Tochterunternehmen der TRUMPF Gruppe, den Entwicklungsbereich des Geschäftsfeldes Elektronik der TRUMPF Gruppe. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung komplexer Hochleistungsprozessstromversorgungen für industrielle Anwendungen in der Plasma- und Laseranregung und Induktionserwärmung.   
   
Dr. Merte verfügt über ein umfassendes Netzwerk im internationalen Umfeld und langjährige Erfahrung in der Führung von internationalen Entwicklungseinheiten. Schwerpunkte seiner Arbeit waren neben der Entwicklung von produktionsgerechten Designs, deren Industrial Engineering eine kostengünstige Massenfertigung bei höchsten automotive Qualitätsanforderungen ermöglicht, auch die Etablierung der dazu notwendigen Entwicklungsmethodiken und Entwicklungsprozesse.   

Quelle: SMA Solar Technology AG 

You have no rights to post comments