photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Als Betreiber einer Solarstromanlage, dessen Strom in das öffentliche Netz des Netzbetreibers eingespeist wird, sollte dieser zur Abrechnung der eingespeisten Energie (Stromeinspeisung) eine Rechnung an den Energieversorger stellen. Mit dem Netzbetreiber sollte vorab geklärt werden, in welchen Zeitraum die Abrechnung erfolgen soll/kann. Dies ist von Netzbetreiber zu Netzbetreiber unterschiedlich. Einige Netzbetreiber ziehen es vor, die Abrechnung monatlich zu erhalten und zu verrechnen, andere bestehen auf den Erhalt einer Abrechnung nach jedem Quartal. Auf keinen Fall sollte die Abrechnung jährlich erfolgen, da der Netzbetreiber die Zahlungen schätzt und es am Jahresende zu einer Rückzahlung kommen kann.

Als Rechnungsmuster kann das untenstehende Exceltool verwendet werden, dass die Rechnungsbeträge automatisch errechnet. Einige Daten sind vorab ausgefüllt und sollten auf die jeweilige Situation angepasst werden. Generell kann das Tool an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Rechnungsvordruck für Energieversorgungsunternehmen