photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rangsdorf/Sacramento, 10. Januar 2011, Die Mounting Systems GmbH, einer der weltweit größten Gestellproduzenten für Solaranwendungen, eröffnet in Sacramento (USA) eine eigene Produktionsstätte für Gestellsysteme und investiert dafür rund 5 Mio. Dollar. In den nächsten drei Jahren will das Unternehmen über 100 Arbeitsplätze schaffen. Offizieller Startschuss für die Produktion in der rund 5.000 Quadratmeter großen Fabrikhalle ist Mitte Januar. Bereits jetzt bringen Techniker die Tonnen schweren Maschinen ein und unterziehen die Anlagen ersten Produktionstests. Die Produktionskapazität liegt bei über 100 MW pro Jahr und kann innerhalb kürzester Zeit vervielfacht werden.

Deutsche Ingenieursarbeit – Made in USA 

Für den reibungslosen Produktionsstart in Sacramento sorgen Fertigungsprofis aus Deutschland. Geschäftsführung, Vertrieb und Engineering übernehmen Experten, die bereits seit mehreren Jahren im Rangsdorfer Mounting Systems Werk tätig waren und so ihre in Deutschland gesammelten Erfahrungen beim Aufbau der neuen Fabrik einbringen. So wird zukünftig ein Ingenieursteam in Sacramento die Entwicklung der Gestelle und deren projektspezifische Anpassung an die Bedürfnisse des amerikanischen Marktes übernehmen – in enger Abstimmung mit den Kollegen im Rangsdorfer Werk. „Die Lieferung aus Deutschland in die USA ist kostspielig und zeitaufwendig“, so Kasim Ersoy, Geschäftsführer der amerikanischen Mounting Systems Inc. „Mit einer eigenen Produktion vor Ort können wir Projekte ohne Zeitverlust ausführen, projektspezifische Anforderungen flexibel und kurzfristig umsetzen und bieten damit unseren Kunden in Nordamerika einen noch besseren Kundenservice.“

Kalifornien: Produktion im solarsten Bundesstaat

Ein weiterer Vorteil: Mounting Systems liefert bereits seit über fünf Jahren in amerikanische Projekte und kennt den Markt, der im Bereich Photovoltaik-Systeme zu den am stärksten wachsenden Märkten weltweit gehört. Schätzungen gehen davon aus, dass sich der US-Solarmarkt bis 2012 mehr als verdoppelt. Ganz vorn dabei: Kalifornien. In dem sonnigen Bundesstaat sind rund 60 Prozent aller amerikanischen Solaranlagen installiert. Mit der Produktion in Sacramento befindet sich Mounting Systems damit nicht nur in der Hauptstadt des sonnigen Bundesstaates, sondern auch mittendrin im amerikanischen PV-Hot Spot. Kasim Ersoy: „ Wir werden unseren Vertrieb in den kommenden Jahren stufenweise aufbauen. Neben den USA beliefern wir von unserem Werk in Sacramento aus später auch Mittelamerika. Unser Ziel sind 10-15 Prozent Marktanteil bis 2013.“

Quelle: Mounting Systems GmbH

You have no rights to post comments