photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Niestetal, 27. Mai 2010 - Die SMA Solar Technology AG (FWB: S92) hielt am heutigen Tage im Kongress Palais Kassel ihre ordentliche Hauptversammlung 2010 ab. Die Aktionäre erteilten Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens mit großer Mehrheit Entlastung für das Geschäftsjahr 2009 und drückten damit erneut ihre große Zufriedenheit mit der Arbeit der Unternehmensführung und des Kontrollgremiums aus.

SMA Solar Technology AG

Die Hauptversammlung folgte dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat und legte für das Geschäftsjahr 2009 die Ausschüttung einer Dividende von 1,30 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie fest. Damit stieg die Dividende je Aktie gegenüber dem Vorjahr (1,00 Euro je Aktie) deutlich und spiegelt die herausragenden Unternehmensergebnisse wider, die SMA 2009 mit 934 Mio. Euro Umsatz und einem operativen Ergebnis (EBIT) von 228,4 Mio. Euro erzielt hat. Die Dividende wird ab dem 28. Mai 2010 durch die depotführenden Banken ausgezahlt. Die Ausschüttungsquote beträgt 30 Prozent.

Die Hauptversammlung beschloss darüber hinaus die Erweiterung des Aufsichtsrats von sechs auf zwölf Mitglieder sowie eine paritätische Besetzung des Gremiums mit jeweils sechs Aktionärs- und sechs Arbeitnehmervertretern. Dies war nach den gesetzlichen Bestimmungen aufgrund der gestiegenen Mitarbeiterzahl der SMA erforderlich geworden. Zu Aufsichtsratsmitgliedern der Aktionäre wurden erneut Dr. jur. Erik Ehrentraut, Dr. Winfried Hoffmann, Prof. Dr.-Ing. Werner Kleinkauf und Reiner Wettlaufer gewählt. Zusätzlich bestimmten die Aktionäre Siegfried L. Drueker und Dr.-Ing. Martin Hoppe-Kilpper zu neuen Aufsichtsratsmitgliedern.

Ferner billigte die Hauptversammlung mit großer Mehrheit das System zur Vergütung der Vorstandsmitglieder. Die Vergütung wird dabei nach den Grundsätzen des Deutschen Corporate Governance Kodex festgelegt.

An der Hauptversammlung 2010 der SMA Solar Technology AG nahmen rund 600 Aktionäre teil.

Die Rede des Vorstands sowie weitere Informationen zur Hauptversammlung stehen auf der Website von SMA unter www.SMA.de/Hauptversammlung zum Abruf bereit.

Im Anschluss an die Hauptversammlung fand die konstituierende Sitzung des neuen Aufsichtsrats statt, auf der der bisherige Vorsitzende Dr. jur. Erik Ehrentraut abermals in dieses Amt gewählt wurde.

Quelle: SMA

You have no rights to post comments