photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neckarsulm, 08. April 2010 - Die Energieproduktion von Solarstromanlagen bis zehn Kilowatt können Betreiber jetzt kostenlos über das Internet überwachen. Wie viel Strom produziert meine Anlage? Funktioniert sie ordnungsgemäß? Das erfahren Anlagenbetreiber künftig kostenlos über das Internetportal von KACO new energy an jedem Ort der Welt.

Voraussetzung sind ein Datenlogger Powador-proLOG und eine Anlage, die eine Leistung von 10 Kilowatt nicht überschreitet. Über den kostenlosen Zugang zum Powador-web kann die Energieproduktion der gesamten Anlage zu unterschiedlichen Zeiträumen (Tag, Monat, Jahr, Gesamt) betrachtet und überwacht werden. Den Zugang erhalten Anlagenbetreiber, die Sie sich über die KACO-Homepage registrieren. Ein Upgrade zur kostenpflichtigen Vollversion mit allen Überwachungsfunktionen ist jederzeit möglich.

Quelle: KACO new energy

You have no rights to post comments