photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neckarsulm 02. Februar 2010 - Vor der Neckarsulmer Firmenzentrale in der Carl-Zeiss-Straße 1 protestieren kommenden Donnerstag zahlreiche KACO-Mitarbeiter gegen die geplante radikale Kürzung der Solarförderung. Bundesweit protestieren mehrere Tausend Beschäftigte der Solarwirtschaft mit Aktionen gegen den von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen (CDU) angekündigten Kahlschlag der Solarförderung und für eine Zukunft mit Solarenergie in Deutschland.

Mehr als 60.000 Beschäftigte im Wachstumsmarkt Photovoltaik fürchten um den Standort Deutschland, wenn die angekündigten Kürzungen für Dachanlagen um 15 Prozent zum 1. April und für Freiflächenanlagen um bis zu 25 Prozent zum 1. Juli wirklich durchgesetzt werden.

Ort: Carl-Zeiss-Straße 1, 74172 Neckarsulm

Zeit: Donnerstag, 04.02.2010, ab 11:30 Uhr

Quelle: KACO new energy GmbH

You have no rights to post comments