photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Berlin, 13. September 2011, In Dubai findet zwischen dem 26. und 27. Oktober 2011 die Konferenz „Solar Investment Summit – Middle-East 2011“ statt und bringt damit Investoren und Unternehmen aus der Solarbranche an einen Tisch. Der Mittlere Osten zählt voraussichtlich zu den am schnellsten wachsenden Photovoltaikmärkten überhaupt. Um über 104 % stiegen die Investitionen im Mittleren Osten und Nordafrika im vergangenen Jahr an. Die Konferenz bietet Solarfirmen aus der ganzen Welt die Möglichkeit, mit Entscheidern und Investoren aus der Region in Kontakt zu treten.

Die Photovoltaik hat im Mittleren Osten großes Potenzial. Das zeigen Projekte, wie die Gründung des Wirtschaftsprogramms für innovative Technologien „Masdar Initiative“ in Abu Dhabi und Pläne der Staaten Saudi-Arabien und Oman, ganze Städte vollständig mit erneuerbaren Energien zu versorgen.

Wie Solarenergie erfolgreich in den Wirtschaftskreislauf integriert werden kann und welche Technologien sich für die Region am besten eignen, ist Thema des internationalen Solar Investment Gipfels im Novotel World Trade Center in Dubai. Gemeinsam mit Regierungsvertretern der Vereinigten Arabischen Emirate und Experten u. a. der Emirates Solar Industry Association, der National Technology Enterprises Company of Kuwait sowie der Kawar Group wird außerdem diskutiert, welche Investitionsmöglichkeiten die Solarenergie im Mittleren Osten  bietet und wie rentabel Projekte in der Region sind.

Die von der Solarpraxis AG und Disctech organisierte Veranstaltung richtet sich an private Investoren, Banken, Projektentwickler, Energieversorger, Produzenten, Analysten und Verbände. Bei dem internationalen Branchentreffen haben die rund 200 Teilnehmer Gelegenheit zum gegenseitigen fachlichen Austausch, u. a. bei vorab arrangierten B2B-Meetings. Die Konferenzsprache ist Englisch mit Simultan-Übersetzung ins Arabische.

Jetzt anmelden unter: http://www.solarpraxis.de/en/conferences/registration/ 

Quelle: Solarpraxis AG

You have no rights to post comments