photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freiburg, 15. September 2010, Vor Kurzem hat die produzierende Muttergesellschaft KOSTAL Industrie Elektrik GmbH in Schalksmühle ein weiteres Werk eröffnet. Mit diesem neuen zusätzlichen Standort reagiert das Unternehmen proaktiv auf die zunehmend steigende Nachfrage nach PIKO-Solarwechselrichtern. Auf einer Fläche von 5.000qm wurde ein hochmodernes Fertigungskonzept für alle PIKO-Produkte integriert. So ist die KOSTAL Solar Electric GmbH auch zukünftig bestens gerüstet, um Kunden und Partner mit der bewährten Qualität „Made by KOSTAL“ optimal bedienen zu können.

Neben der kompletten Produktion für die PIKO-Solarwechselrichter beherbergt der neue Standort auch ein modernes Schulungszentrum, welches sowohl von der KOSTAL Solar Electric als auch von der KOSTAL Industrie Elektrik genutzt wird. Ganz im Sinne unserer Philosophie „Intelligent verbinden.“ bietet es uns den angemessenen Rahmen, um die umfassende Erfahrung in Form von Produkt- und Anwendungslösungen und Qualität „Made by KOSTAL“ zu vermitteln.

Quelle: KOSTAL Solar Electric

You have no rights to post comments