München, 10. Januar 2011, Nach dem letztjährigen Inkrafttreten eines britischen staatlich geförderten Einspeisetarifes für Solaranlagen in Großbritannien nimmt der Markt nun langsam Fahrt auf. Die Kronos Solar GmbH mit Sitz in München und Truro, Cornwall, hat als erster Projektentwickler aus Deutschland eine Baugenehmigung für einen Freiflächen-Solarpark erhalten. Dieser wird die gesetzlich festgelegte Maximalgröße von 5 MW erreichen.

Der Solarpark befindet sich in Cornwall und wird auf 16 Hektar landwirtschaftlicher Fläche gebaut. Baubeginn ist voraussichtlich noch das 2. Quartal 2011. „Wir haben sehr frühzeitig in den Aufbau eines funktionsfähigen und vertrauensvollen lokalen Netzwerks investiert. In Kombination mit unserer deutschen PV-Kompetenz zahlt sich dies nun aus“ erklärt Geschäftsführer Dr. Alexander Arcache das Vorgehen. Ein Teil des Projektertrags wird als Bestandteil der Unternehmensphilosophie der lokalen Gemeinde zu Gute kommen. Kronos Solar plant und realisiert derzeit 15 Solarpark ähnlicher Größe.

Die Kronos Solar GmbH ist als spezialisiert auf die Rechteentwicklung und Finanzierung von Solarparks in ausgewählten internationalen Märkten, darunter Großbritannien. Das Unternehmen ist fokussiert auf Freiflächen in der Größenordnung von 3-10 MW.

Quelle: Kronos Solar

You have no rights to post comments