photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stuttgart, 04. Juni 2010 - Die Stuttgarter Lapp Gruppe baut mit ihren innovativen, „grünen“ Produkten ihre Marktposition im Bereich der Erneuerbaren Energien weiter aus. Rechtzeitig zur Messe Intersolar Europe (9. bis 11. Juni 2010/Halle C4, Stand 559) präsentiert das Unternehmen den neuen 72-seitigen Themenkatalog „The Green World of Lapp“. Er bietet einen kompletten Überblick über das umfangreiche Programm für Sonne, Wind und Biogas.

Unter den Markennamen ÖLFLEX® SOLAR und EPIC® SOLAR wird darin das vielfältige Produktprogramm für die Fotovoltaik vorgestellt. Alle Leitungen sind UV-beständig und zeichnen sich durch hohe Witterungs- und Temperaturbeständigkeit aus. Hervorzuheben sind die elektronenstrahl-vernetzte ÖLFLEX® SOLAR XLR, die durch ihre thermische (- 40 bis + 120°C) und mechanische Belastbarkeit besticht, sowie der innovative patentierte EPIC® SOLAR 4 Thin, der durch seinen minimalen Übergangswiderstand von weniger als 0,2mOhm optimale Energieeffizienz erzielt.

Sehr groß ist die Produkt-Auswahl auch für Windenergieanlagenbauer auf der ganzen Welt. Die ÖLFLEX® TORSION FRNC wurde speziell für den Einsatz im Leitungs-Loop zwischen der drehbaren Gondel und dem statischen Turmbereich entwickelt. Sie verdreht sich um bis zu +/-150 Grad per Meter und gleicht die ständig auftretenden Torsionsbewegungen zuverlässig aus. Oder die ÖLFLEX® FORTIS: Sie zeichnet sich durch ihrem sehr breitem Anwendungstemperaturbereich zwischen -55 °C und +105 °C aus und besitzt für den nordamerikanischen Windenergiemarkt das dort geforderte UL WTTC (Wind Turbine Tray Cable) Listing nach UL 2277 Standard. Damit erfüllt sie die neue UL 6140 Outline für begehbare Windkraftanlagen.

Für den sicheren Betrieb von Biogasanlagen bietet Lapp spezielle ÖFLEX® ROBUST Leitungen, die besonders mechanisch und chemisch beständig sind. Öle, Fette, Wachse auf pflanzlicher, tierischer oder synthetischer Basis oder deren Emulsionen sowie Temperaturen im Güllebehälter von rund 40 Grad können ihr nichts anhaben. Der Katalog erscheint auf Deutsch und auf Englisch. Zu bestellen unter www.lappkabel.de/service.

Quelle: Lapp Gruppe

You have no rights to post comments