photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nürnberg, 07. April 2011, Geldanlagen in erneuerbare Energien sind nach den dramatischen Ereignissen in Japan gefragt wie nie: Zum einen, weil der Unmut und die Angst vor unseren Atommeilern die Menschen aktiv werden lässt und auch bei der Geldanlage eine immer größere Rolle spielen. Zum anderen als renditestarke Alternative zu niedrig verzinsten klassischen Geldanlagen. Dabei ist Sonnenenergie ist der einfachste Weg für den Bürger, „energieunabhängig“ zu werden. 

„Investitionen in Solarkraft sind trotz Kürzungen der Einspeisevergütung eine lohnenswer-tes und vergleichsweise sichere Geldanlage,“ so Georg Hetz, UDI-Geschäftsführer. „Ohne privat errichtete Solaranlagen  und Anlagen von Geldanleger gäbe es heute kaum praktischen Alternativen zu Atom- und fossilen Kraftwerken! Unseren Kindern zuliebe setzen wir auf saubere, gefahrlose Energie“

Der Nürnberger Spezialist für ökologische Fondsbeteiligungen UDI startet mit dem VEXX Energy-Invest 3 den Vertrieb für einen neuen, deutschen Solar-Fonds. Errichtet wird ein Solarkraftwerk auf einer Freifläche in Sachsen Anhalt und wird noch im Juni 2011 in Betrieb gehen.

Quelle: UmweltDirektInvest Beratungsgesellschaft mbH

You have no rights to post comments