photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dipl. -Ing. Paul Merz – Geschäftsführer Vertrieb und technischer Verkauf von Reis Robotics

Paul MerzBuch oder Fernseher?
Fernseher ausschließlich für Nachrichten. Zur Entspannung weder Buch noch Fernseher, sondern Klavierspiel.

Internet oder Zeitung?
Für kurze, aktuelle und schnelle Information nutze ich das Internet. Zeitung lese ich regelmäßig und ausführlich, liefert mir mehr Hintergrundinformationen.

Laute oder leise Musik?
Klassische Musik, gerne auch in Orchesterlautstärke.

Wein oder Bier?
Kommt auf den Rahmen an. Mein alltägliches Getränk: Wasser

Imbissbude oder Restaurant?
Lieber 1x Restaurant als 5x Imbissbude

Wandern oder im Meer schwimmen?
Wandern: man kann alleine oder in Gruppen, jederzeit und überall wandern. Natureindrücke ziehe ich dem Salzwasser vor.

Schnell oder gemütlich Auto fahren?
Schnell, aber sicher und mit der gebotenen Rücksicht.

Auswärtstermin oder Innendienst?
Auswärtstermin: man kann im direkten Gespräch auf seine Gesprächspartner optimal eingehen. Innendienst ist für den Kontakt mit den Mitarbeitern und strategische Aufgaben wichtig.

Schnell entscheiden oder gründlich überlegen?
Ausreichend abwägen, aber schnell entscheiden, hierbei zu überschaubarem Risiko bereit.

Hemd oder Pullover?
Hemd, ist einfach bequemer und luftiger

Laptop oder Handy?
Für die schnelle Kommunikation nutze ich oft das Handy. Laptop ist für ausführlichere Arbeiten nicht wegzudenken.

Freiland- oder Dachanlage?
Ich bevorzuge in bewohnten Bereichen die Dachanlage: Dachflächen sind sowieso vorhanden und können effizient genutzt werden. Freilandanlagen in sonst nicht nutzbaren Regionen. Für beides gilt aber: intelligentes und belastbares Stromnetzwerk entwickeln und realisieren.

Kristallin oder Dünnschicht?
Kristallin wird auch zukünftig den höheren Anteil ausmachen. Material- und Herstellkosten haben noch Potential, die Ressourcen sind ausreichend groß.