photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Merkendorf, 22. Juli 2010 – Die positiven Rahmenbedingungen für den Verbau von und den Handel mit Solarmodulen sorgen bei der Payom Solar AG für eine anhaltend starke Nachfrage.

Payom Solar AG

„Wir fühlen uns in unserer seit langem verfolgten Strategie bestätigt, den Fokus auf gewerbliche und private Dächer zu legen. Mit unserer Kernkompetenz im Aufdachbereich und durch unser umfangreiches Netz an Dachpartnern werden wir auch in Zukunft, trotz Reduzierung der Einspeisevergütung, schneller als der Markt wachsen.“ erklärt Vorstand Jörg Truelsen. Vor diesem Hintergrund hat die Gesellschaft mit dem chinesischen Modullieferanten EGing Photovoltaic Technology Co., Ltd einen Rahmenkaufvertrag im Umfang von insgesamt rund 100 MW für die Jahre 2011 bis 2013 abgeschlossen.

„Neben der damit verbundenen Ausweitung des Geschäfts ist die neue Partnerschaft strategisch für Payom von enormer Bedeutung. Wir haben unsere Einkaufsmöglichkeiten jetzt auf ein deutlich breiteres Fundament gestellt und vermeiden so mögliche Abhängigkeiten von nur wenigen Lieferanten.“, so Truelsen.

Quelle: Payom Solar AG

You have no rights to post comments